Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
253 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Gedankensplitter II
Eingestellt am 09. 09. 2011 08:22


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lange Lichtfinger greifen
durch das grĂŒne BlĂ€tterdach
malen Gold auf den Waldweg

der Tag windet sich in den Abend
der blaue Kissen fĂŒr die Nacht bauscht
und sanft deine TrÀume darin bettet

bis der Mond wieder verblasst
alle Sterne eingesammelt sind
und aus dem Morgenrot die Sonne steigt


__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


revilo
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 6811
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

lichtfinger schlÀngeln
durch das blÀtterdach
malen gold in den wald

die nacht
bauscht sich auf

trÀume
bis der mond verblasst
sammele die sterne
bis zum morgenrot

LG revilo

Bearbeiten/Löschen    


Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Oliver,

ich danke dir fĂŒrs Lesen und fĂŒr dein Verdichten.
Tut mir Leid, aber das ist mir zu wenig, wo bleibt meine Melodie dabei?
Bilder so zu verdichten, dass am Ende nur noch ein Gerippe bleibt, ist sicher nicht meine Art zu schreiben.

Derweil liebe GrĂŒĂŸe,
Carina
__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Bearbeiten/Löschen    


revilo
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 6811
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Moin Carina....ich empfinde Deinen Text als gut,aber er muesste verdichtet werden.... Gerne gelesen vom revilo

Bearbeiten/Löschen    


Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Oliver,

nichts muss aber alles kann.
Aber... ich will das ja gar nicht.

Warum soll ich aus meinem bunten Reigen einen Techno oder Rap machen?

Ich bin sicher zu antiquiert um dies zu mögen.

Wie auch immer, trotzdem Danke.
Carina
__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Bearbeiten/Löschen    


Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es scheint als wÀre die Frage an mich gerichtet.
Nun denn.
Wie definiere ich *Kitsch*?

Sicherlich anders als du liebe Rogahte.
Schau, es ist doch so, ĂŒber Geschmack lĂ€sst sich nicht streiten.
Der eine liebt MĂŒsli zum FrĂŒhstĂŒck ein anderer sĂŒĂŸe Marmeladenbrötchen.
Oder schlichte weiße WĂ€nde, der andere mag lieber BlĂŒmchentapete.
Einer mag es minimalistisch andere wiederum verspielter.
Wobei ich gar keine BlĂŒmchentapete habe nur schlichte weiße WĂ€nde aber damit kommen meine Bilder besser zur Geltung.

Schönen Sonntag,
wĂŒnscht Carina
__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Bearbeiten/Löschen    


Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

lichtfinger schlÀngeln
durch das blÀtterdach
malen gold in den wald
die nacht
bauscht sich auf
trÀume
bis der mond verblasst
sammele die sterne
bis zum morgenrot


Lieber Oliver,
so ist das nicht.

Die Lichtfinger schlÀngeln sich nicht, sie fallen gerade auf den Waldweg und auch nicht in den ganzen Wald.
Auch bauscht sich nicht die Nacht auf.
Hast schon mal am Abend nach einem sonnigen Tag beobachtet wie sich leicht Blau Wolken bilden?
Diese Gedanken sind mir auf/eingefallen als ich an einem Sommerabend den Waldweg sah und habe sie weiter bis zum nÀchsten Tag wandern lassen.

Eigentlich habe ich keine große Lust, meine Texte zu erklĂ€ren, hier tat ich es dennoch.
Ich hoffe, das reicht nun.

Lieben Gruß,
Carina
__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!