Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
297 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gedankenweber
Eingestellt am 11. 04. 2007 23:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feather
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2003

Werke: 9
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feather eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Oh du Weber von Gedanken
Der da spinnt die Träume
Warum werden Seufzer Ranken
Und Gefühle Bäume?
Schlagen Wurzeln in dem Tale
Tief in meiner Seele
Weiß ich doch in diesem Falle
Dass ich mich nur quäle
Die Vernunft klopft an die Pforte
Hebt den Zeigefinger
Spricht noch mahnend ein paar Worte
Und das Tal, es schlingert
Gibt ein rigoroses Beben
Und die Bäume Wanken
Welcher davon ist mein Leben?
Wo sind alle Schranken?
Zitternd kauer ich mich ein
Lass die Blicke schweifen
Wann wird dies zu Ende sein?
Kann es nicht begreifen
Oh du mein Gedankenweber
Mach dem doch ein Ende
Oh du Traum und Seufzergeber
Reich mir deine Hände
Sag dass es auch anders geht
Als es die Vernunft will
Wenn erst still das Tale steht
Weiß ich, was mein Herz will

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!