Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
241 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Gedichtinterpretation
Eingestellt am 07. 07. 2002 03:15


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


terGpErDeItCaHtTion



__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Erklärung nötig!

Hallo, dazone!

Ich hab's zwar verstanden, doch bin ich nicht sicher ob Deine Idee bis ins Detail stimmt, zur Verdeutlichung anbei mein "Lesen":

TerGpErDeItCaHtTion

...ion...stolpert --> müsste doch ...in... sein oder? Für den Schluss stimmt es zwar ...ion...

und mit ...Ter... müsste es hier nicht ...ter... sein?

Gibst Du mir den Schlüssel dazu?

Die Idee finde ich sonst lustig...

Gruss
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo dazone,

dein werk gefällt mir sehr gut,
denn es enthält wirklich alles
zu diesem thema.

viele grüße, michael

Bearbeiten/Löschen    


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo!

@Schamkin:
Hmm.. Ich verstehe noch nicht, warum '...ion...' stolpert, bin aber interessiert, es zu erfahren!
Naja, mit dem '...ter...' statt '...Ter...' hast Du schon irgendwie recht, aber da ich mit den Grossbuchsteben bei 'Gedicht' ja schon die Pfade ordnungsgemäßer Gross/Kleinschreibung verlassen habe, ist es doch ...
NEIN! Da kommt mir ein Gedanke! Natürlich hast Du recht! Gerade weil ich 'Gedicht' ganz gross schreibe, müsste das 't' klein sein!
Ich werde es mal ändern!
Im Grunde genommen müsste es sowieso so aussehen:


terGperdeitcahttion


@mcpoetry:
Du hast es erkant! Statt tausender Versuche, Bücher über die Gedichtinterpretation zu schreiben genügt es völlig, sich auf das wesentliche zu beschränken und zu schauen, was wirklich zwischen den Zeilen bzw. Buchstaben steht!
:-)

Viele Grüße
David


__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!