Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
435 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Geduld (Limerick)
Eingestellt am 14. 01. 2012 14:02


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11063
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Geduld

Ein Selbstm├Ârder pflanzte in Pesche,
im Garten am Haus eine Esche,
die Jahre vergingen,
dann konnte er springen -
und schlug in die Wurzel 'ne Bresche.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


w├╝stenrose
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 121
Kommentare: 1235
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um w├╝stenrose eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

interessantes Teil! Was in Zeilen 3+4 zun├Ąchst etwas unbeholfen wirkt (vergingen / springen), ist in Wahrheit ein raffinierter Tempowechsel. Tolles Bild: hier die Zeit der Reife, der Wegbereitung, der Beschaulichkeit, der Geduld - da die Zeit der Tat, der Impulsivit├Ąt, des brachialen Einschlags.
Das ergibt ein sch├Ânes Lachen: Wie bl├Âd ist der denn!? - Aber der Limerick hat an dieser Stelle noch nicht fertig. Er hallt nach (warum diese akribische, jahrelange Vorbereitung?), er irritiert, fl├Â├čt Angst ein: Der heftige Knall am Ende bringt die Grenzmauer zwischen gesicherter Existenz und Irrsinn zum Einst├╝rzen.

lg w├╝stenrose

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!