Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
408 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Geduldsspiel
Eingestellt am 03. 07. 2007 15:02


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Darf ich versuchen
die verschlossene T├╝r
zu deinem Herzen
behutsam zu ├Âffnen
oder werde ich warten m├╝ssen
bis sie morsch
aus ihren Angeln f├Ąllt?

Wirst du es wagen
mir einen Blick
auf den Grund deiner Seele
zu erlauben
oder muss ich warten
bis unsre S├╝mpfe
trockengelegt sind?

keine Fragen
keine Pl├Ąne
der Tag
der Erkenntnis
wird kommen
hoffentlich nicht
zu sp├Ąt f├╝r uns


__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Gabriele,

den anonymen 8-en kann ich nicht beipflichten.

G├Ąbe einiges zu kritteln, von meiner Seite aus.

Die Sprachwahl, dann kann eine massive, schwere T├╝r sehr leicht aufgehen. (Schl├╝ssel im Schloss)Wieso nicht einfach nur "T├╝r"?z.B.

"Aufzusperren" macht das ganze schwer. Wieso nicht einfach "├Âffnen"?

Das "einst" w├╝rde ich weg lassen.

Witzig schon dann, bei dem Spiel, "oder muss ich warten bis sie morsch aus den Angeln f├Ąllt?" Das gibt eine vielleicht ungewollte Leichtigkeit und Augenzwinkern.

"wagen".."dich trauen"?

Das mit den S├╝mpfen trocken legen, ist sehr gut. Aber passt das wie oben, als Gegensatz? *gr├╝bel*

Die 3. gef├Ąllt mir nicht so. Wieso keine Fragen? Da oben stehen doch welche??
Die Zeile "der Tag der Erkenntnis" w├╝rde ich zusammenfassen.

Nur Gedanken...nix weiter. Und Begr├╝ndung f├╝r die Bewertung.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Liebe Sanne,

vielen Dank f├╝r die Besch├Ąftigung mit meinem Gedicht! Ich habe es jetzt ein wenig umgestellt und ein paar Deiner Vorschl├Ąge ├╝bernommen. Seltsam, in der Urversion hatte ich auch zuerst nur eine "T├╝r" zu "├Âffnen" - hab wohl zuviel herumgebessert...
Die Leichtigkeit zwischendurch ist durchaus beabsichtigt, denn sie beherrscht auch - meistens - den Umgang der beiden Betroffenen miteinander.
"S├╝mpfe trockenlegen": Ich dachte mir seine Seele als undurchsichtigen tiefen Teich - daher auch in der ge├Ąnderten Version: "auf den Grund deiner Seele".
"keine Fragen": Nat├╝rlich stellen diese sich, aber sie haben keinen Sinn - die Antworten werden sich im Laufe der Zeit ganz von selbst aus dem spontanen ungeplanten Miteinander (oder - im ung├╝nstigeren Fall - Nebeneinander) ergeben.
Nochmals danke und einen lieben Gru├č
Gabriele

__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!