Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
87 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Gefangen
Eingestellt am 19. 06. 2005 19:25


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Schreiberliene
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jun 2005

Werke: 2
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schreiberliene eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gefangen

Gefangen in einem Käfig voller Narren
die nicht denken, nur lachen
fassen wir die Dummheit, die Lügen in Karren
und wissen nicht, was wir machen

Gefangen in einem Raum voller Idioten
die nicht wissen, nur glauben
Messen wir die Intelligenz, die Werte in Quoten
Und lassen uns die Ideale, die Wahrheit rauben

Gefangen in einer Zelle voller Doktoren
die nicht reden, nur schwafeln
schenken wir ihnen unsre Augen, Ohren
und lassen sie mit uns, gemeinsam tafeln

Gefangen in einer Welt voller Individuen
die nicht anders, nur gleich sind
lachen wir über jene, die faulig ruhen
erkennen nicht uns, nicht unser Kind

Wir Narren, wir Idioten, wir Doktoren
Im Grunde sind wir alle gleich
Und wollen wir Individuen es auch nicht hören:
Den Dummen gehört unser Reich
__________________
Man sagt, ein Buch zu lesen, sei wie einen Traum zu leben.
Also heißt eine Geschichte schreiben, einen Traum erschaffen.
Lasst uns also Träume kreieren, die alles dagewesene übertreffen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!