Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
123 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Gefrierbrand
Eingestellt am 12. 02. 2006 11:20


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gefrierbrand


Zuerst lachte ich noch
bei der l├Ącherlichen Frage
ob ich dir was nachtragen w├╝rde
Nat├╝rlich nicht!

Zum Abschied
l├Ąchelte ich noch immer
als du mir die Hand gabst
mein Arm vor K├Ąlte erstarrte

Selbst die Pf├╝tzen gefroren
als du eilig
zwischen den H├Ąusern verschwandest
die sofort zu Eisbergen mutierten

M├╝helos brach ich
den tauben Arm ab
legte ihn in die Gefriertruhe
zu den anderen Gef├╝hlsresten

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Perry,

lieber ehrlich nachtragend als unehrlich freundlich...
Unehrlichkeit in Gef├╝hlsangelegenheiten mag vordergr├╝ndig zu schnellen Erfolgen f├╝hren, am langen Ende zahlt der Unehrliche die Zeche - jedenfalls gehen meine pers├Ânlichen Beobachtungen in diese Richtung.
Eine Lebensweisheit in beeindruckend lebensnahe Bilder umgesetzt. Gef├Ąllt mir!

Sch├Âne Gr├╝├če, NDK

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo NDK,
danke f├╝r die intensive Auseinandersetzung mit meinen Zeilen.
Ehrlichkeit ist in einer Beziehung immer gut und wichtig. Das lyrische Ich in meinem Gedicht ist allerdings nicht wirklich ehrlich. ├äu├čerlich wahrt es diesen Schein, in seinem Inneren dagegen verst├╝mmelt es sich und friert seine Gef├╝hle ein.
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

oft sind wir wie im schock - k├Ânnen gar nicht ehrlich sein.
ich denke bei perrys gedicht an ein gefrorenes l├Ącheln
und stammelnde rede.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bon,
danke f├╝r deinen Eindruck und LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Sonnenkreis
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2005

Werke: 6
Kommentare: 349
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sonnenkreis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Manfred,

Dein Gedicht w├╝rde sicherlich auch in die
Rubrik Humor/Satire passen.

Die abgebrochenen, gefrorenen Gef├╝hle; ja;
sch├Ân beschrieben. Zum Gl├╝ck sind die bei
uns Menschen den Z├Ąhnen der Nager ├Ąhnlich:

Sie m├╝ssen genutzt werden, und sie wachsen
nach).

Ansonsten w├╝rde es wohl ziemlich eng in der
Gefriertruhe).

Gerne gelesen!

Liebe Gr├╝├če
Sonnenkreis

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!