Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
368 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gefühle
Eingestellt am 15. 12. 2002 17:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
peaches
???
Registriert: Apr 2001

Werke: 70
Kommentare: 124
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um peaches eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn man versucht Gefühle in Worte zu fassen und zu kleiden,
nimmt man ihnen dann nicht ihre Reinheit und Ursprünglichkeit?
Verlieren sie nicht ihre Intensität und Intimität,
weil man sie mit Worten nur umschreibt und verhüllt?

Sollte man Gefühle nicht einfach nur offen zeigen?
Sagen Gesten und Berührungen nicht mehr als Worte?
Kann man mit Händen und Füßen nicht besser reden
und mit Augen und Lippen nicht mehr sagen als mit Worten?

Worte sind dazu da
um zu sagen, was man denkt!
Gesten und Berührungen sind dazu da
um zu zeigen, was man fühlt!

Vielleicht kannst du jetzt verstehen,
warum es mir so schwerfällt dir nicht zu schreiben,
nicht mit dir zu reden und dich nicht zu sehen...
Denn wie sollst du sonst wissen, was ich denke und fühle?

__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen!
(Albert Einstein)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!