Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
257 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gefühle
Eingestellt am 22. 10. 2003 19:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Zufriedenheit gibt sich ein Gesicht,
lacht Dich an glücklich.
Unzufriedenheit zieht an Deiner Seele
wirft Dich zu Boden selbstquälend.
Beides existiert parallel
Du bist nicht der, der wählt.
Vielmehr gespeist aus Tatendrang,
der umsetzt was Dein Hirn begann.
Und wie so oft im Leben,
kann das eine das andere aufheben.
Lebst Du in Glückseligkeit,
bald darauf in Herzensleid.
Der Mensch, behaupten Philosophen,
braucht beides um sich zu erproben,
braucht nicht nur Glück und Freude pur,
braucht auch von Trauer, Schmerz `ne Spur.
So wandeln wir in unserer Zeit,
erkennen Freude so wie Leid,
beginnen langsam zu verstehen,
dass Gefühle vergehen.
Wandelbar, verschandelbar, wahr.


__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!