Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
152 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Gefühlsautobahn [überarbeitet]
Eingestellt am 10. 07. 2006 12:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
animus
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 60
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um animus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gefühlsautobahn


du fährst auf einer freien Strasse, du hast klare Sicht,
200 Sachen auf dem Tacho und alles unter Kontrolle.
Der CD-Player spielt Ravel´s Bolero,
die Finger am Lenkrad spielen im Takt mit.
Kein Reh, kein Schild, kein Hindernis
nur die Sonne um dich.
Du kritzelst mit Gedanken Liebessprüche in den Asphalt,
die vorbeirauschenden Bäume sind
eine unendliche Reihe von Ausrufezeichen
hinter deinem ,Ich liebe Dich!'
Den Gurt um deine Brust spürst du nicht,
Dein erwachsenes Gemüt freut sich wie ein kleines Kind.
So fühlt sich verliebt sein an, mein Sohn

Dann kommst du zu dir, findest deine Liebste nicht.
Zwei Sekunden fährst du noch im verliebten Zustand
dann steigst du mit deinen 82 Kilo voll in die Bremsen,
stemmst dich gegen das Lenkrad,
die Reifen radieren deine Gedanken vom Asphalt weg,
der CD-Player fängt an zu stottern,
der Gurt drückt gegen deine Brust, will dich ersticken.
Die Ausrufezeichen werden wieder zu bedrohlichen Bäumen,
deine Hände sind verschwitzt,
der Wagen wird langsam, schwermütig.
Du bist ein guter Fahrer und hast alles im Griff,
nur dein erwachsenes Gemüt nicht.
So fühlt sich Sehnsucht an, mein Sohn

"Hast du mich verstanden?", fragte ich meinen Sohn, der erstmalig verliebt ist
und ich versuche ihm den Unterschied zwischen ,verliebt sein' und der Sehnsucht nach der Liebsten zu erklären, die nicht bei ihm ist, wenn er aufwacht.
Ich frage mich, ob er mich versteht?
Er darf noch kein Auto fahren, aber lieben darf er, und er kann es, das ist wichtig,
lebenswichtig.


©animus

__________________
Die alten Träume waren gute Träume.
Sie gingen nicht in Erfüllung, aber
ich bin froh sie gehabt zu haben.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo animus,

deine klaren, lebensreifen worte, die die liebe ausdrücken, gehen mir sehr nah (bin selbst mutter von drei eigenen und 2 stiefkindern, inzwischen erwachsen). kenne annähernd solche gedanken und gespräche.
dein stil gefällt mir auch sehr gut.
viele grüsse heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


animus
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 60
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um animus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,
ich danke Dir Heike
Gruß vom animus

__________________
Die alten Träume waren gute Träume.
Sie gingen nicht in Erfüllung, aber
ich bin froh sie gehabt zu haben.

Bearbeiten/Löschen    


inken
Guest
Registriert: Not Yet

Das gefällt mir sehr gut, Animus, das ist männliches Gefühl, wie ich es mag - jenseits von coolen Sprüchen und so, dass ich etwas erfahre vom Mann-Sein, vom Vater-Sein.
Dein Nick gefällt mir auch.So, genug gelobt

liebe Grüße inken

Bearbeiten/Löschen    


animus
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 60
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um animus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo inken,
sorry für die späte Antwort.
Danke fürs „genug gelobt“.
Lieben Gruß
animus

__________________
Die alten Träume waren gute Träume.
Sie gingen nicht in Erfüllung, aber
ich bin froh sie gehabt zu haben.

Bearbeiten/Löschen    


Mumpf Lunse
Routinierter Autor
Registriert: May 2004

Werke: 11
Kommentare: 387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mumpf Lunse eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo animus,
der text war vorher an anderer stelle, ich sah, las ihn damals schon.

damals dachte ich:
das klischee von den männern die nur zu ihrem auto eine wirklich intime beziehung aufbauen können ist also doch wahr.

ich unterstelle dir das nicht! es befremdet mich aber schon.
die metapher auto kann wohl nur einem mann einfallen.
ich finde sie äusserst eigenartig.

dann schreibt auch noch inken: "... das ist männliches Gefühl, wie ich es mag - jenseits von coolen Sprüchen und so, dass ich etwas erfahre vom Mann-Sein,..."
... dazu fällt mir einfach nichts ein.

heute denke ich:
was es alles gibt. eine frau würde wohl kaum auf die idee kommen gefühle anhand eines technischen gerätes, sei es nun ein auto oder ein elektrischer damenrasierer, zu erläutern, oder die sinneseindrücke beim epilieren mit denen vergleichen die männer in ihnen wecken. womit ich nicht bestreiten will, dass sich das schon recht nahe kommen kann, zuweilen.


was auch seltsam ist: du erläuterst etwas unbekanntes anhand von etwas anderem unbekannten.

zum schluss bleibt mir da nur der eindruck du wolltest einfach mal sagen wie geil autofahren ist. warum auch nicht.

einen schönen abend
mumpf


__________________
© by Mumpf Lunse
Schreiben ist etwas überraschendes

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!