Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
64 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
GehWeg
Eingestellt am 02. 03. 2006 17:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


GehWeg

Das Meer ist mein Leben
seine Wellen Falten
und sollen ungebrochen bleiben
nicht weggeweist
Geh weg
du Fels in der Brandung
will mich selbst ergießen
und seis ins Uferlose -
es liegen Kiesel genug
auf meinem Weg
dem aufgewühlten.












Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


pipi-barfuss
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 312
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pipi-barfuss eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Stoffel,

ich habe dein Werk nun schon 3 mal durchgelesen und stolbere ein wenig über weggeweist.

Vielleicht kannst du es mir erklären ??

Gruß Sandra


__________________
Lebe den Augenblick,auch wenn du mit einem Bein schon in der Zukunft stehst und mit dem anderen noch in der Vergangenheit

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo liebe Sandra,

danke für Deine Nachfrage, der Auseinandersetzung mit meinen Gedanken

"weggeweist"

Ich schreibe gern Mehrdeutiges...wie eben hier...

"den Weg weisend - jemand weist den Weg"
"weg weisen" (abweisen)

Genau wie "GehWeg"
es soll sein der "Gehweg", also meiner des Lebens. Aber auch das "geh weg!"

Ich dachte, wenn das Meer mein Leben ist, so sind seine Welken, meine Falten..also das was man im Gesicht sieht an Leben.

Meinst Du, das hilft etwas weiter?


Danke
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


pipi-barfuss
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 312
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pipi-barfuss eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Na Klar

Hallo Sanne,

Mensch ist ja Logisch. Sorry, ich hab da völlig danebengelegen.

So gibt das natürlich einen Sinn.Danke für deine schnelle Erklärung.

Lieben Gruß Sandra
__________________
Lebe den Augenblick,auch wenn du mit einem Bein schon in der Zukunft stehst und mit dem anderen noch in der Vergangenheit

Bearbeiten/Löschen    


Walter Walehn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 78
Kommentare: 287
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walter Walehn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sanne,

ich habe es auch mehrmals gelesen und ich muss sagen, es ist einfach schön, wie du mit den Worten (Mehrdeutigkeit) zauberst.

LG Walter

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Nachteulengruß an Sanne

hänge mich walter an, deine wortspielereien sind in der lupe eine absolute bereicherung. gleichwohl assoziere ich wellen mit was weichem, auch wenn es nicht so sein muss.
aberlebenswellen die sich als falten im gesicht wiederspiegeln...ist schon recht kreativ auf dem geh weg - Geh/Weg
lieben gruß heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!