Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
77 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Geheimnis
Eingestellt am 28. 04. 2002 21:58


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Ludwig-von-Herzburg
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 29
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ludwig-von-Herzburg eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

„Geheimnis“


Seit ich Dich sah bist Du mein Schwarm.
Ich tr├Ąume Dich des Nachts in meinen Arm.
Und oft in einer solchen Nacht,
Bin schwei├čgebadet ich erwacht.

Ich greife nach Dir - Du bist nicht da.
Und wieder einmal wird mir klar,
Du bist nicht wirklich hier bei mir.
Der andere liegt jetzt neben Dir.

Er darf Dich lieben, Dich ber├╝hren,
Deine weichen Lippen sp├╝ren.
Kann Dich k├╝ssen, wann er will.
Bei dem Gedanken steht das Herz mir still.

Das Leben scheint mir ohne Sinn,
Solange ich nicht nah Dir bin.
In meinen Augen fehlt der Glanz,
Den Du nur ihnen geben kannst.

Ich wei├č nicht ob Du je verstehst,
Was in mir vonstatten geht.
Vielleicht werde ich Dir einmal sagen,
Welches Leid ich mu├č ertragen.

Wie lange es auch dauern mag,
Ich wei├č genau es kommt der Tag.
Dann werden meine Tr├Ąume wahr
Und wir sind immer f├╝reinander da.

__________________
Dichtung ist die Kunst,
Gef├╝hle auszudr├╝cken
ohne l├Ącherlich zu wirken!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Ludwig,
Wirklich sch├Ân, dein Gedicht. Da w├Ąre man ja gerne die Angebetete (seufz).
Ein paar Kleinigkeiten w├╝rde ich allerdings ├Ąndern, dann w├╝rde es sich noch etwas fl├╝ssiger lesen:

1. 3.Strophe: bei diesem Gedanken - bei dem Gedanken
2. 4.Strophe: den nur du - den du nur

Ist aber nur meine subjektive Ansicht, dein Gedicht ist wirklich gut, besonders die Satzstellung gef├Ąllt mir.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Ludwig-von-Herzburg
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 29
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ludwig-von-Herzburg eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Verbesserung

Hall├Âchen La Noche!

Ich danke Dir f├╝r das Lob!
Und Du hast recht, es lie├čt sich wirklich besser so.

Solch konstruktive Kritik ist mir immer herzlich Willkommen.
Vielleicht kannst Du ja auch meine anderen Werke Korrektur lesen?! W├Ąre sch├Ân.

Liebe Gr├╝├če
LvH
__________________
Dichtung ist die Kunst,
Gef├╝hle auszudr├╝cken
ohne l├Ącherlich zu wirken!

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!