Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
310 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Gehetzt, gejagt, verfolgt
Eingestellt am 02. 07. 2002 20:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Eilan
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jun 2002

Werke: 42
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eilan eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Rennend,
verzweifelt einen Blick zurück werfend,
schwer atmend,
gehetzt,
Knacken von Zeigen,
Brechen von Ästen,
streifend den Körper,
um das Leben rennend,
verfolgt,
von der Angst getrieben,
von Schüssen gehetzt,
gejagt,
ein schuss,
stolpern,
einknickende Beine,
zu Boden stürzend,
Angst und Schmerzen in den Augen,
Kopf auf die Erde sinkend,
zuckender Körper,
dem Schicksal übergebend,
den letzten Blick
dem Himmel
über den Tannenwipfeln
zuegewannt,
sterbend,
noch ein schwaches Heben des Brustkorbs,
erschlaffender Körper,
ein Reh,
gewesen,
Geschöpf der Wildnis.


__________________
Das Licht findest du in der Dunkelheit

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Nadja
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2002

Werke: 7
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nadja eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Eilan,

ein gehetztes Tier in Todesangst. Verzweiflung, Panik, um sein Tierleben kämpfend. Du hast es außerordentlich gut beschrieben.

Und

das Gedicht lässt mich einen Schmerz und eine Traurigkeit fühlen. Tiere - sie waren schon immer mein Leben, sie waren meine Freunde, wenn ich einsam war. Zu Tieren habe ich eine besondere Beziehung. Ihr Sterben macht mich traurig.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!