Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
735 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gehör (gelöscht)
Eingestellt am 21. 02. 2012 15:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Label
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2011

Werke: 168
Kommentare: 2280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Label  eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Text wurde vom Autor gelöscht.
Gemäß den Forenregeln bleiben die Kommentare jedoch erhalten.
__________________
sie lasen soeben die buchstabenfolge, zensiert nur von eigener meinung

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Label,

ein heiteres Gedicht, dessen Inhalt ich gut nachvollziehen kann. Dünnhäutig zu sein, macht einem das Leben nicht gar so leicht und das Geschicktwerden von einem Spezialisten zum nächsten, ist mir auch nicht so ganz unbekannt.

Die letzte Strophe verlässt das Reimschema, das müsste aber nicht so sein. Vielleicht magst Du es so:

"Da gibt's nur eins: Die Pachyderme,
dann sind Sie alle Sorgen los."

Dass damit die Wandlung des Lyri gemeint ist, versteht man, so denke ich, auch auf diese Weise.

Gerade heute hatte ich vor, für eine Website einen Artikel über den Sinn einer fortschreitenden Sensibilität (nicht zu verwechseln mit Empfindlichkeit) zu schreiben und nun finde ich hier diesen Text von Dir, der die Probleme sensibler Menschen witzig beschreibt. Derartige Gedankenübertragungen sind mir in der LL schon öfter begegnet.

Schmunzelnde Grüße
Vera-Lena


__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Label
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2011

Werke: 168
Kommentare: 2280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Label  eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena

dein ausführlicher Kommentar hat mich sehr gefreut.

Dein Vorschlag zur letzten Strophe hat einiges für sich, ich muss aber noch in mich gehen, ob ich der Form wegen, die für mich natürlicher klingende Form ersetzen will.
Mein Bauch sagt momentan noch nein, mal sehen ob mein Kopf ihn überreden kann.

Gedankenübertragungen kenne ich auch, selbst hier in der LL. Dass wir beide an einigen Stellen ähnliche Haltung/Ansichten haben, vermute ich schon lange

dir einen lieben Gruß
Label
__________________
sie lasen soeben die buchstabenfolge, zensiert nur von eigener meinung

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11048
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vielleicht können wir es als Knittelverse betrachten. Diese verstoßen ja gegen die Form. Das trägt dann zur Erheiterung bei.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Label
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2011

Werke: 168
Kommentare: 2280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Label  eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Kaleidoskop

das tut mir leid dass es dir auch im Ohr kratzt
Arzt's lässt sich nur mit geübter Zunge sprechen, ich weiß, haben aber alle hier

Freut mich sehr dass die Unpässlichkeiten des LyrI dir ein Schmunzeln entlocken konnten.


Lieber Bernd
zunächst war ich über Knittelverse, ich sage mal bestürzt, dann habe ich nachgelesen was das eigentlich ist - und ja damit kann ich prima leben. Danke.


Liebe Marie-Luise

vielen Dank für deine hilfreichen Hinweise, ich habe fälschlicherweise den Artikel für Haut (derma) benutzt.
Es freut mich, dass dich dass dich der geänderte Rhytmus im letzten Vers nicht stört, und natürlich freut mich noch mehr dass dir dieses Gedicht gefällt.
Vielen Dank auch für die freundliche Bewertung.

Auch dir Walther vielen Dank für dein freundliches OK in Notenform, ebenso dem Anonymen.

liebe Grüße euch allen von der
Label


__________________
sie lasen soeben die buchstabenfolge, zensiert nur von eigener meinung

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!