Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
67 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Gerüche
Eingestellt am 04. 05. 2010 11:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gerüche


Wir teilten
ein winziges Kämmerlein,
nannten es
"Schlupfwinkel außerhalb".
Es roch dort garstig
nach Altstaub und Ungeziefer;
doch schwand diese Grässlichkeit,
wich
jenem anderen
einzigartigen Duft,
unseres heimlichen Beisammenseins.
Wohlgeruch der Leidenschaft
hüllte uns ein.

Und heute -
nach fast einem halben Jahrhundert
halte ich
stumm
deine welken Hände -
ein Geruch drängt sich auf -
bedrohlich.
Moder?
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Version vom 04. 05. 2010 11:27
Version vom 05. 05. 2010 09:52

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schön traurig - nur ein paar Vertippsler - und am Ende würd ich was streichen:

Wir teilten
ein winziges Kämmerlein,
nannten es
"Schlupfwinkel außerhalb".
Es roch dort garstig
nach Altstaub und Ungeziefer;
doch schwand diese Grässlichkeit,
wich
jenem anderen
einzigartigen Duft,
unseres heimlichen Beisammenseins.
Wohlgeruch der Leidenschaft
hüllte uns ein.

Und heute -
nach fast einem halben Jahrhundert
halte ich
stumm
deine welken Hände -
ein Geruch drängt sich auf -
bedrohlich.
Ist es Moder?

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Inge Anna,

Vertippler bei hüllte, immer noch, hast da jetzt ein l und zwei t... dann noch bei halte - das steht da mit zwei ll. Und dann noch drängt, da steht drängst, das s muss weg.

Streichen würde ich bei Ist es Moder das Ist es. Nur Moder Fragezeichen reicht, denke ich, völlig aus - klingt auch besser, finde ich zumindest *zwinker*

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Inge,

ich finde es sehr gelungen wie du die beiden Menschengerüche gegenüberstellst, die zwar nicht verwandt sind, doch viel gemeinsam haben. Nicht umsonst wird vom Orgasmus als einem kleinen Tod gesprochen; letzterem wiederum haftet der Modergeruch an.

Der Tod ist ja die Bedrohung schlechthin. - Ihn hast du mit deinem Gedicht ganz wunderbar eingefangen und den Lebenszyklus kunstvoll geschlossen.

Herzliche Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!