Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
392 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Geschenkte Stunde
Eingestellt am 25. 10. 2009 01:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Woschanova
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 56
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Woschanova eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Heute trauert man wieder
wie damals
über tote Soldaten
gelernt hat die Politik
Nicht's.
__________________
Die Finanzdiktatur wird als letzte Etappe der Ausbeutung und Unterdrückungsstrategie des Westens gesehen. (Jean Ziegler)

Version vom 25. 10. 2009 01:32
Version vom 25. 10. 2009 01:49

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber woschanova,
da hast du lange an diesem stück
„herumgefummelt“

Ich sehe schon ein das die tagespolitik
ein thema ist, das dich stark beschäftigt.
Aber das ist keine lyrik, es ist auch keine
prosa. Es ist ein gedanke, eine sentenz.

Wo ist das lyrische ich?
„man“
geht gar nicht

„die politik“ als gegenstand bleibt strukturlos
funktioniert einfach nicht als metapher

so wie ich das sehe
waren die vorherigen versionen näher an dem
was ich als lyrisch bezeichnen würde.


Der tote soldat

komm bald nach hause
dann geh ich in die politik
die welt verändern
kann ich nicht
aber drüber reden

aufschrecken
gleich den kugeln
die in mir nur ein etwas sehen
wo besser ein
nichts
sein sollte

möglicherweise wäre das ein ansatz?!
ralf


__________________
RL

Bearbeiten/Löschen    


Ivor Joseph
Guest
Registriert: Not Yet

Warum sind bloß
alle Völker ausgestorben,
die anders dachten ?

Das ist wohl das Experiment, das schon oft gesscheitert ist.
LG, Ivor

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!