Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
324 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Geschenkte Zeit
Eingestellt am 01. 02. 2007 22:40


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9780
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Geschenkte Zeit


Es drehen sich die Zeiger still im Kreis.
Die Zeit bringts leider mit sich, dass ich weiß,
Wie sich das Leben lebt im Auf und Ab:
Das W√ľnschen riesengro√ü, die Spanne knapp.

Die Zahlen stehen in der Zwölferrund,
Minuten reihen sich zur vollen Stund.
Sekunden rinnen wie auf sein Geheiß:
Der kleinste zeigt dabei den größten Fleiß.

Die Sonne hält den Tag auf Sprung und Trab.
Der bleiche Mond schwingt in der Nacht den Stab.
Die Uhr erscheint nicht ohne jeden Grund
Als Räderwerk der Zeit und als ihr Mund:

Die kurze Zeit ist alles, was ich hab.
Sie ist es auch, das ich so gern Dir gab.

Variante II

Es drehen sich die Zeiger still im Kreis.
Die Zeit bringts leider mit sich, dass ich weiß,
Wie sich das Leben lebt im Auf und Ab.
Das Leben lebt sich bis ins kalte Grab.

Die Zahlen stehen in der Zwölferrund,
Minuten reihen sich zur vollen Stund.
Sekunden rinnen wie auf sein Geheiß:
Der kleinste zeigt dabei den größten Fleiß.

Die Sonne hält den Tag auf Sprung und Trab.
Der bleiche Mond schwingt in der Nacht den Stab.
Die Uhr erscheint nicht ohne jeden Grund
Als Räderwerk der Zeit und als ihr Mund:

Die kurze Zeit ist alles, was ich hab.
Sie ist es auch, das ich so gern Dir gab.


__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Aragorn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2004

Werke: 23
Kommentare: 464
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aragorn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tach, Walther!


In Zeile 2 fehlt m.E. ein F√ľllwort
>>(Es drehen sich die Zeiger still im Kreis.
Die Zeit bringt mit sich, dass ich heute/leider/längst schon weiß)
<<

Mir gef√§llt der Endvers sehr, ich w√ľrde jedoch "das" durch "was" ersetzen (auch auf Kosten einer Wiederholung) ...

Manche Formulierungen habe's - z.B. der vorletzter Vers ("Mund").

Andererseits ist z.B. der Reim von Vers 2 der abgedroschenste unreine Reim, den ich kenne ("Sonne/Wonne" und "Herz/Schmerz" sind ja rein) ...

Also Licht und Schatten in meinen Augen ...

lg
Ara

PS:
Haben wir Projektwoche der Zeitsonette?

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9780
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Aragorn,

in der Tat fehlte eine Hebung und eine Senkung im zweiten Vers der ersten Strophe: der Holperer hatte unerbittlich zugeschlagen. Vielen Dank f√ľr den Hinweis.

Deb Satz

quote:
Manche Formulierungen habe's - z.B. der vorletzter Vers ("Mund").
habe ich nicht verstanden, da fehlt irgendwas.

quote:
Andererseits ist z.B. der Reim von Vers 2 der abgedroschenste unreine Reim, den ich kenne ("Sonne/Wonne" und "Herz/Schmerz" sind ja rein) ...
Meinst Du hier die zweite Strophe und dort den zweiten Vers?

quote:
Mir gef√§llt der Endvers sehr, ich w√ľrde jedoch "das" durch "was" ersetzen (auch auf Kosten einer Wiederholung) ...
Ich nehme an, Du meinst mit "Vers" die letzte Strophe. Da hatte ich mehrere Versuche. Am Schluß habe ich, zur Vermeidung der "was"-Doppelung, diese gezogen. Ich finde, man kanns stehen lassen, ist aber Geschmacksache.

Danke f√ľr Deine hilfreichen Hinweise. Wie siehst, habe ich den ersten bereits umgesetzt.

Gr√ľ√üe W.

PS.: Ich habe mich durch JoteS inspirieren lassen. In der Tat.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Aragorn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2004

Werke: 23
Kommentare: 464
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aragorn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sorry, daß ich mich etwas mißverständlich äußere ...

Mit "Vers" meine ich hier immer Zweizeiler.

"Vers 2" also:
>>Wie sich das Leben lebt im Auf und Ab.
Das Leben lebt sich bis ins kalte Grab.<<

Dieser unreine Reim begegnet einem wirklich ständig.
(Gehei√ü/Flei√ü sind als Reim ja weder √ľberstrapaziert noch unrein.
Eher bef√§nde man vielleicht noch "rund/Stund" wg. "John Maynard" f√ľr "abgedroschen")


Ergänzung des unverstandenen Satzes:
Manche Formulierungen haben's (im positiven Sinne in sich)- z.B. der vorletzter Vers ("Mund") (Uhr als Zeitfresser).


Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9780
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Aragorn,

kein Problem.

Mit "Vers" meine ich hier immer Zweizeiler.

"Vers 2" also:
>>Wie sich das Leben lebt im Auf und Ab.
Das Leben lebt sich bis ins kalte Grab.<<

Ich habe mir √ľberlegt, ob man das Verspaar nicht lakonisch wie folgt √§ndern k√∂nnte:

quote:
Wie sich das Leben lebt im Auf und Ab:
Das W√ľnschen riesengro√ü, die Spanne knapp.

Die Aussagerichtung bliebe erhalten, der Reim wäre "rein".

Gruß

Werner
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Walter

Ist besser, allein schon weil jetzt noch das doppelte "Leben" etwas stört.

Gruss

J.
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!