Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92268
Momentan online:
291 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gib dem Frieden eine Chance
Eingestellt am 16. 03. 2003 19:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Uve Eichler
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2003

Werke: 80
Kommentare: 147
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Uve Eichler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gib dem Frieden eine Chance

Tief im Innern ist der Schmerz zu spüren,
der sich so tief eingebrannt,
haben wir denn schon vergessen,
als die Eltern war’n verbannt ?
Viele mussten Leid ertragen,
sich verstecken vor dem Tod,
niemand woll’t ihnen die Hand wohl reichen,
zur Versöhnung in der Not.
Wieder wetzen scharfe Messer,
die von spitzen Zungen,
drohend in die Welt sich bohren.
Prügeln, töten und bestrafen,
jeden der doch anders ist!
Gestern, heute und dann morgen,
kürzer wird sie, unsre Frist.
Weisheiten, die man uns lehrte,
sind verschwommen zu erkennen,
schwierig wird es allemal,
sind Parolen doch zu nennen.
Gab es nicht noch einen Satz, der da sagte:
Stell Dir vor – es ist Krieg, und keiner geht hin!
Übel war’s für den der’s wagte,
dann noch in den Kampf zu zieh’n.
Heute wage ich zu sprechen,
zu dem da, der noch schnell mitrennt,
Stell Dir vor – es gibt keinen Krieg,
weil man ihn nun nicht mehr kennt.


Uve Eichler



__________________
Uve
(Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin nur zurechtfinden)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!