Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
140 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Gibt es noch Hoffnung
Eingestellt am 19. 06. 2001 22:39


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie du hier liegst in diesem Bett,
man erkennt dich ja kaum wieder.
Die Haut gespannt, das Gesicht so matt,
geschlossen sind deine Lider.

So liegst du schon seit vielen Wochen,
dein Mund, bleibt er f├╝r immer stumm?
Die Sorge, sie steckt in uns┬┤ren Knochen,
wir alle fragen uns: "warum?"

Du warst zwar gepr├Ągt von Leid und Schmerze,
hast all das ertragen mit viel Humor.
Warst trotz allem fr├Âhlich, machtest Scherze,
jetzt wirst du nie mehr sein wie zuvor.

Nur Ger├Ąte erhalten dich am Leben,
das jetzt welkt wie die Bl├Ątter im Wind.
Dein Liebster dir die Hand will geben,
seine Augen - vor Tr├Ąnen fast blind.

Vielleicht sp├╝rst du die Freunde im Zimmer,
die blicken in dein bleiches Gesicht,
Aus deiner Brust - ein leises Gewimmer
ist alles, mehr h├Ârt man nicht.

Wir m├Âchten es so gerne sehen,
wie du wieder lachst, fr├Âhlich bist.
man sagt uns, es wird niemals gehen,
da Vieles zerst├Ârt, nicht zu retten ist.

Wohl ein wenig Hoffnung darf man haben,
das zu w├╝nschen ist sicher nicht dumm.
Man soll nicht das kleinste F├╝nkchen begraben,
bist doch zum sterben noch viel zu jung.

Doch danach fragt niemand auf der Welt,
vorbestimmt ist schon jetzt unser Gehen.
Auch wenn nun ein Schatten auf dich f├Ąllt,
wollen wir immer Hoffnung noch sehen.




__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


marcoh
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Brigitte.

Wieviel Kraft in diesen Versen steckt kann ich nicht beschreiben, nur diese auch so zu Formen, in all dem Leid, das ist mehr als Kraft - Hoffnung befl├╝gelt, geb sie niemals auf...

Liebe Gr├╝├če
Marco

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Marco,
nein, Hoffnung sollte man niemals aufgeben. Die Zeilen entstanden zum Andenken an eine Schulkameradin, die seit Wochen im Koma liegt.........

Lieben Gru├č
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


marcoh
Guest
Registriert: Not Yet

Der Wille zu helfen...

wird durch Hoffnung nur verst├Ąrkt, auch wenn man nicht direkt helfen kann - allein durch sein "da" sein hilft man einem Menschen, wenn sich Verbindungen durch Freundschaft oder Liebe aufgebaut haben- denn ich glaube er(sie) merkt es im Herzen.

Ein guter Freund von mir ist letztes Jahr (hey, es war sogar genau vor einem Jahr-heut ist sein 2. Geb.-Tag) mit seinem Motorrad schwer gst├╝rtzt, er wurde 2mal wiederbelebt...

An seinem Krankenbett habe ich erlebt, welch Schmerzen so eine Situation ausl├Âst, bei Freunden, Eltern...

Ich kann Dir also etwas Mitgef├╝hl geben, denn wir wussten damals auch erst nicht was aus ihm wird, aber er hat es zum Gl├╝ck so gut wie Schadlos ├╝berstanden, was ja leider bei Deiner Freundin nicht der Fall ist, bis auf die Hoffnung...

Ich fahre selber Motorrad und kenne die Sorgen meiner lieben und wei├č um die Angst, auch wenn ich letztes Jahr viel ├ťberwindung gebraucht habe, fahr ich doch wieder...

Viel Kraft w├╝nsch ich Dir...

Liebe Gr├╝├če
MArco

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Marco,
hab vielen Dank! Dass dein Freund nach seinem Unfall wieder in Ordnung ist, freut mich. Ich denke schon, dass man nach soetwas viel bewusster lebt. Aber leider gibt es sehr Viele, die Unf├Ąlle nicht heil ├╝berstehen.
Bei meiner Bekannten war es ein Hirnschlag, nachdem sie schon 2 Herzinfarkte in den letzten Jahren hatte. Sie ist Anfang Vierzig, doch kein Alter und die Ärzte geben keine Chancen, aber es gab ja schon kleine Wunder, warum nicht auch hier....

Danke nochmals f├╝r dein Mitgef├╝hl und
herzlich Willkommen in der Lupe.

Liebe Gr├╝sse
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Sanne,

nat├╝rlich ist es schwer, soetwas zu schreiben, und ich glaube, wenn es ein enges Familienmitglied und/oder gute Freunde betreffen w├╝rde, w├Ąre ich auch nicht in der Lage gewesen. Das es sich um eine ehem. Schulkameradin handelt, macht die Situation nicht leichter, aber man hat doch etwas Abstand.
Aber das Schicksal belastet mich schon.

Liebe Gr├╝sse
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!