Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
67 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Glück
Eingestellt am 11. 09. 2009 16:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Trunzun
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2009

Werke: 9
Kommentare: 53
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Trunzun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Auf und ab vor Freude singend
Nichtmehr länger mit mir ringend

Steh ich auf und verlass
Meine Hülle voller Hass

Frei bin ich nun für alle Zeit
Mein Neues Leben: Ich bin bereit!


Verbesserung:

Glück

Auf und ab, vor Freude singend,
nicht mehr länger mit mir ringend

steh ich auf und ich verlass'
meine Hülle voller Hass.

Frei bin ich für alle Zeit.
Leben komm! Ich bin bereit!
__________________
Erkenne zuerst dich selbst, dann den anderen.

Version vom 11. 09. 2009 16:00

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Trunzun,

inhaltlich ist es eine Freude, diesen Text zu lesen, auch wenn er nur als kurzes Statement daherkommt und wenig Lyrisches vorzuweisen hat. Der Reim sollte aber stimmen. Ich mache Dir mal einen Vorschlag:


Glück

Auf und ab, vor Freude singend,
nicht mehr länger mit mir ringend

steh ich auf und ich verlass'
meine Hülle voller Hass.

Frei bin ich für alle Zeit.
Leben komm! Ich bin bereit!


Dass es sich nun um eine "neues" Leben handeln wird, brauchst Du nicht mitzuteilen, das geht aus Deinen Zeilen selbstverständlich hervor.

Schau mal, ob Du etwas davon übernehmen möchtest.
Viel Spaß in der Leselupe wünscht mit lieben Grüßen
Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Sta.tor
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Also ich weiß ja nicht wie belesen der eine oder andere hier ist, aber diesen Text als 'das Beste was ich je gelesen habe' zu bezeichnen, zeugt von eher niedrigem Kenntnisstand.

Als Werk eines Kindes (was ich beim Autor nicht vermute) mag es als gut durchgehen. Beim Erwachsenen erwarte ich, dass er in der Lage ist, einen Sachverhalt so darzustellen, wie er gemeint ist. Und in dieser Frage beißt sich Trunzuns Gedicht selbst in den Allerwertesten.

quote:
Auf und ab, vor Freude singend,
nicht mehr länger mit mir ringend

steh ich auf und ich verlass'
meine Hülle voller Hass.

Gemeint ist natürlich die hassgefüllte Hülle, die abgestreift wird, aber in Wirklichkeit steht da, dass ich fröhlich und hasserfüllt die Hülle verlasse. Es müsste also heißen:

quote:
meine Hülle, die voll Hass.

was aber nicht besonders gut klingt.

quote:
Auf und ab, vor Freude singend...
...steh ich auf und ich verlass'

Auf und ab kann ich vielleicht die Straße entlang hüpfen, aber aufstehen? Auf und ab aufstehen?? Aufstehen und abstehen???

Voll von Glück?? Würde vielleicht passen.

Dieses kleine Gedicht ist (durch seine Kürze) stark überarbeitungsbedürftig und daher nur 3 Punkte wert.

Viele Grüße
Sta.tor
__________________
schlimmer geht immer

Bearbeiten/Löschen    


Trunzun
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2009

Werke: 9
Kommentare: 53
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Trunzun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Auf und ab, vor Freude singend,
nicht mehr länger mit mir ringend

steh ich auf und ich verlass'
meine Hülle voller Hass.



'meine Hülle voller Hass'

man kann es in der tat verstehen, das ich sie voller Hass verlasse, allerdings würde ich an deiner stelle ein bisschen umfassender denken, da man es in der tat auch so verstehen kann, dass die hülle voller hass ist, und man sie nun verlässt.

wie gesagt deines ist nicht falsch, allerdings sollte an miener version nicht viel auszusetzen sein, zumindest nicht bei diesem part.
__________________
Erkenne zuerst dich selbst, dann den anderen.

Bearbeiten/Löschen    


Trunzun
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2009

Werke: 9
Kommentare: 53
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Trunzun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nun denn, würdest du mir dann einige Tipps geben die ich beim Gedichtenschrieben anwenden könnte? Oder besser gesagt, Merkmale auf die ich achten sollte?
Das wäre nett.
__________________
Erkenne zuerst dich selbst, dann den anderen.

Bearbeiten/Löschen    


10 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!