Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
368 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Glühwürmchen
Eingestellt am 06. 09. 2005 00:18


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Griot
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jul 2005

Werke: 8
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Griot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Neuanfang;
jede Hälfte steht für sich
wir stehen neben uns,
kein Vertrauen
keine Reue
alles lose Phrasen.

Ein Feld voller Angst;
wir schaufeln immer weiter
nur ein Krater bleibt,
wo das Schicksal gräbt
wo die Lügen schlüpfen
wo sie fliegen lernen.

Die Glühwürmchen haben uns gezeigt,
dass auch sie im Feuer verbrennen
um ihre Freiheit kämpfen,
niemals zusammen gehören
auf immer und ewig
allein.

Das Spiel geht weiter
nur verlierst du dich diesmal selbst
und nimmst meinen Kopf mit,
meine Gefühle
meine Sehnsucht
mein Verlangen, meine Seele.

Jetzt ist es schon fast vorbei,
wir haben doch alles genau gewusst
oder vielmehr erahnt.
Und du glaubst an die Wirklichkeit
und bist in der Vergangenheit
stehst neben mir
blickst mit mir zurück.
Auf ein Neuanfang!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


anemone
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2001

Werke: 587
Kommentare: 977
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
hallo Griot,

wo das Schicksal gähnt
bin ich da geneigt zu lesen.

verzeih

lG

Bearbeiten/Löschen    


Papyrus
Guest
Registriert: Not Yet

......................


ich find es ein gelungenes gedicht,

nur müsste es nicht heißen

"Auf einen Neuanfang!" ?

Bearbeiten/Löschen    


piro
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2002

Werke: 27
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ein sehr schönes Gedicht! Gruß
Piro

Bearbeiten/Löschen    


Griot
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jul 2005

Werke: 8
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Griot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Re: ......................

quote:
Ursprünglich veröffentlicht von Papyrus

ich find es ein gelungenes gedicht,

nur müsste es nicht heißen

"Auf einen Neuanfang!" ?


mit dem Neuanfang meine ich eher so was wie eine
quote:
glückliche Wendung im Unglücklichen
,alles nur Ironie, die Beiden kommen wieder zusammen und verlieren dabei den Fortschritt, das Weiterkommen der Beziehung ist nur eine Farce! Trotzdem Danke!!!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!