Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
232 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Gnade
Eingestellt am 23. 02. 2006 21:04


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
annaps
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2006

Werke: 8
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um annaps eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich nehme ein Handvoll bunter Bl├╝tenbl├Ątter aus dem Korb neben dem Erdhaufen und lasse sie sacht in die Tiefe gleiten. Sie taumeln zwischen den wei├čen Schneeflocken in das gro├če schwarze Loch, in dem Du jetzt in einem schlichten Sarg aus Holz liegst. Oder vielmehr das, was von Dir noch ├╝brig geblieben ist. Deine Seele ist vermutlich l├Ąngst in eine bessere Welt ├╝bergegangen. Abschied. Ich wollte Dir noch so viel sagen, Dich noch so viel fragen. Nun ist es zu sp├Ąt. Es ist ein Abschied f├╝r immer. Was hatte der Pastor in seiner Predigt gesagt? Die, die noch eine Schuld zu begleichen h├Ątten, sollten Gott zum Gnade bitten. Die, denen noch eine Forderung zustand, sollten Gnade gew├Ąhren. Gnade. Ein paar letzte Bl├╝tenbl├Ątter setzen sich auf das Holz. In meinen Gedanken wirst Du f├╝r immer weiterleben.
__________________
Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glu╠łhwu╠łrmchen.┬ź
Mark Twain

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
liebe kollegin,

dein werk ber├╝hrt mich in seiner eigenwilligkeit. es ist einerseits mit sehr trockenen, realistischen worten geschrieben, gleichzeitig aber auch von z├Ąrtlicher liebe umgeben.gut nachvollziehbar. eine bewertung finde ich, steht mir hier nicht im hinblick auf das sensible thema an.
kleine anmerkung: man bittet um gnade...das zum gnade..ist mir hier fremd.
freundliche gr├╝sse heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


annaps
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2006

Werke: 8
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um annaps eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Heike,
Du hast nat├╝rlich Recht! Um Gnade ist richtig! Ich werde es ├Ąndern. Danke f├╝r Deine Beurteilung, ich habe mich sehr dar├╝ber gefreut. Dass ich dr├Âge bin, liegt vor allen dingen an meiner norddeutschen Heimat, die mich gepr├Ągt hat.
LG, Anna
__________________
Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glu╠łhwu╠łrmchen.┬ź
Mark Twain

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo annaps,

sich gegenseitig weiter zu helfen und mit tipps zur seite zu stehen, so verstehe ich den sinn der lupe. dein thema hat mich wirklich interressiert.
lieben gru├č heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


annaps
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2006

Werke: 8
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um annaps eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Heike,
das sehe ich auch so! Konstruktive Kritik bringt ja weiter, zumindest aus meiner Sicht. F├╝r schlechte Stimmung habe ich nicht viel ├╝brig. Ich habe in den letzten 2 Wochen zweimal an Beerdigungen teilnehmen m├╝ssen. Und jedesmal hatte ich das Gef├╝hl, ich h├Ątte noch etwas vergessen.
Gruss, Anna
__________________
Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glu╠łhwu╠łrmchen.┬ź
Mark Twain

Bearbeiten/Löschen    


Minotaurus
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo annaps,
eins verstehe ich nicht ganz:
Du findest es gut, wenn jemand eine konstruktive Kritik zu Deinem Text abgibt, bist aber nicht bereit, diese Hinweise dann auch umzusetzen.
Welchen Sinn hat f├╝r Dich so ein Hinweis?
Gr├╝├če vom Minotaurus.

Bearbeiten/Löschen    


annaps
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2006

Werke: 8
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um annaps eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

DAS stimmt nicht! ich habe einfach noch nicht die Zeit gefunden, die Korrekturen vorzunehmen! Ich habe ein paar Baustellen gleichzeitig aufgemacht, und nun mu├č ich sehen, wie ich die Ordnung bringe! Sorry! :-D
__________________
Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glu╠łhwu╠łrmchen.┬ź
Mark Twain

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!