Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
199 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Goldene Schatten
Eingestellt am 02. 06. 2003 13:13


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Era
Wird mal Schriftsteller
Registriert: May 2003

Werke: 8
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Era eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Goldene Schatten

Goldene Schatten neigten sich um die Sonne, der Tag versank. Er lehnte an der warmen Mauer und l├Ąchelte, sein gl├╝hendes Abbild auf den Steinen tat es ihm gleich. Durch die B├Ąume schwang eine Melodie, klang zart und s├╝├č in der Luft, wirbelte um seinen K├Ârper und begr├╝├čte die D├Ąmmerung. W├Ąhrend sie ihn z├Ąrtlich verabschiedete, atmete er die feurigen Strahlen des abendlichen Sterns und schmeckte den Staub der Jahrzehnte, der darin tanzte. „Es ist friedlich“, wisperte sein Schatten. Er nickte schweigend und f├╝hlte die goldenen Arme des Freundes auf seinen Schultern ruhen.
Der Himmel brannte strahlend, zuckte dann flammend auf und verdunkelte sich brodelnd zu einem tiefen Rotgold, das in seinen Augen widerschien. Langsam verging die sanfte Melodie und Stille senkte sich ├╝ber das Land. Der Staub legte sich und wartete auf den neuen Morgen.
Sein Schemen funkelte in der Nacht und schmiegte sich nun enger an ihn. „Es ist kalt“, fl├╝sterte er and├Ąchtig. Murmelnd stimmte er ihm zu und l├Âste sich vorsichtig von den Steinen. Trennte sich sehnsuchtsvoll von der hereinbrechenden Nacht und schritt langsam in die Dunkelheit davon, w├Ąhrend der flackernde Schatten hinter ihm ├╝ber das k├╝hle Gras glitt und es golden erleuchtete.

__________________
"Some call her an aimless wanderer, but not all who wander are aimless. Especially not those who seek truth beyond tradition, beyond definition, beyond the image."

Betty in "Mona Lisa Smile"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hm,

sehr fantasievoll. und, wie geht es weiter? wenn das n├Ąmlich alles war, ist es mir zu mager. lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Era
Wird mal Schriftsteller
Registriert: May 2003

Werke: 8
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Era eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Thanks *g*,

ich bin noch am ├╝berlegen.. auch ob daraus vielleicht eine wirklich lange Geschichte werden k├Ânnte, oder ob ich diese Szene erweitert in eins meiner B├╝cher einbringe, wollte sie aber trotzdem schon einmal vorstellen..

Sch├Ânen Sommergr├╝├če
Era
__________________
"Some call her an aimless wanderer, but not all who wander are aimless. Especially not those who seek truth beyond tradition, beyond definition, beyond the image."

Betty in "Mona Lisa Smile"

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!