Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
263 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Goldfische (noch mehr Limericks)
Eingestellt am 28. 02. 2007 18:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Goldfische

Einst lebte ein Goldfisch in Kandern
Der liebte den Schwarzwald und Wandern
Einst traf er am Belchen
'nen wandernden Felchen
(Im Bodensee schwammen die andern)

Ein wandernder Goldfisch aus Bretten
Der konnte vor Gold sich kaum retten
Einst schwamm er noch viel
Heut hat er mehr Stil
Beim Reisen, jetzt liebt er das Jetten.

Sein Neffe, ein Goldfisch aus Todtnau
galt in der Familie als Pottsau
Am Kopf war er krank
weshalb er sehr stank
Die Frau seiner Wal war 'ne Pottfrau


__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


GabiSils
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 1
Kommentare: 1405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GabiSils eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Heut hat er mehr Stil
Beim Reisen, heut liebt er das Jetten.


Wie wäre "... er liebt jetzt das Jetten"? Die Wiederholung "Heut" finde ich etwas holprig.
Sonst sehr schön, das alles.

Bearbeiten/Löschen    


Marot
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2003

Werke: 19
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

@ Gabi: geht nicht weil dann die Metrik veerutscht, aber das Jetzt ist gut ich würde es einfach an selber Stelle für das heut einsetzten.

@Jürgen: Also der Erste gefällt mir sehr gut, die beiden anderen wirken ein wenig erzwungen.
Da sind die Reime nicht mehr so spritzig wie das tolle " wandern".

gerade der unreine Reim: " retten -jetten" ist ärgerlich. Bei einem Limerik stört mich sowas imemr doppelt, weil hier gerade der klangliche Aufbau seinen Reitz über orginelle Reime erhält.
Aus dem selben Grund wirkt die dritte Strophe auch nicht wirklich.
Die Wiederholung von Pott im Reim empfinde ich als uninspieriert.

Also Fazit: Luftig Locker, im großen und ganzen guter Limemrikstil, aber die zweite und dritte Strophe sind etwas zu schludrig.

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Marot
Hallo Gabi

Stimmt schon, ich habe mal wieder ein bisschen geschludert. Ich gelobe Besserung. Na zumindest scheint's an der Inspiration nicht gehapert zu haben.

LG

Jürgen

P.S.: retten/jetten kann man, finde ich, durchgehen lassen.
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!