Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
317 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Grillfest (Versuch in Distichen)
Eingestellt am 29. 01. 2012 18:00


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Knusprige Bratwurst vom Grillrost, geh├Ârig und langsam gebraten,
schmeckt ganz besonders mit kaltem Kartoffelsalat.

Abgel├Âscht werden die W├╝rste mit Saft edler Gerste, dem Biere,
mit Hopfen und Malz, die das Fleisch auf das Beste durchziehn.

Rostbr├Ątel brauchen die Hitze der glimmenden Kohlen, der Gluten,
die br├Ąunen die Kruste - fast schwarz, nicht verkohlt, ist sie gut.

Rezitation:
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Version vom 29. 01. 2012 18:00
Version vom 31. 01. 2012 11:04

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


gitano
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Bernd!

├ťber der glimmenden Kohle gewendet, getragen von Rosten,
grillen die Seiten der Wurscht. Jede veredelt mit Bier!

Mal bitte Melodie und Rhythmus vergleichen und beachten.
Datylos m├Âglichst: lang kurz kurz
oder f├╝r einen Daktylos einen Sondylos: lang, lang 8nur nicht mehrere hintereinander...(Mahlzeit = - -)

Mahlzeit allen Teutonen, die W├╝rste bespritzen mit Bieren!
Welche Verschwendung am Grill!Pr├╝gel verdient ihr daf├╝r!


Die Hauptz├Ąsur im Hex├ímeter mu├č nicht immer unbedingt im dritten Daktylos auftauchen...kann auch im vierten oder zweiten stehen....als Abwechslung...pr├Ąventiv gegen statische Monotonie wie es Voss nannte. Die Nebenz├Ąsuren verhelfen ebenfalls zu Abwechslung.
Im Pentámeter hingegen ist sie ja fix.

Die typische daktylische Melodie entfaltet sich tats├Ąchlich erst wenn man auch auf die Klangl├Ąngen achtet. Sch├Âne Gr├╝├če gen Dichterzugspitze an Voss und Klopstock

gitano

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Mahlzeit allen Teutonen, die W├╝rste bespritzen mit Bieren!
Welche Verschwendung am Grill!Pr├╝gel verdient ihr daf├╝r!



Da stimme ich zu. Ich nehme nie Bier, mein Vater aber hat immer Bier gespritzt. Und ihm will ich es widmen, wenn es nach der Diskussion fertig ist.

Bei der Betonung brauche ich noch etwas, um prinzipielle von dialektakzent-gef├Ąrbten Stellen zu unterscheiden.

Ich denke, im ersten Vers ist es das "die", das ich betone, das aber daf├╝r eigentlich zu schwach ist.

Viele Gr├╝├če und Danke.
Es ist das erste Nach-Voss-Bekanntschaftswerk. Deshalb noch Versuch ...

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich habe einen Vergleich der Varianten als MP3 eingef├╝gt, wie ich sie sprechen w├╝rde. Gitanos Variante erscheint hier am nat├╝rlichsten und pointiertesten.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!