Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
70 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Grübelstunde
Eingestellt am 13. 06. 2002 21:30


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Jo-Achim Wulf
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2002

Werke: 10
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Traurig bin ich oft,
verstell mich dann immer;
schreibe Gedichte,
doch wird es nur schlimmer.

Gereimt oder nicht,
schnurstracksknickverbogen;
ist Lyrik doch meist
entsetzlich verlogen.

Nachdenklich zweifelnd
sitz ich nun hier;
bin nicht betrunken
ob zwanzig Glas Bier.

Bin gar nicht traurig,
obwohl ich oft weine;
hasse Gedichte,
drum schreib ich auch keine.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin Jo-Achim,
davon ausgehend, dass dieses Werk für IRONIE gedacht war: Es ist gelungen! Nur in den letzten 6 Zeilen ist ein BIN zuviel - dafür fehlt dem Gedicht der Kopf (Titel) direkt darüber.
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!