Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
655 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Gruß an Rosie P.
Eingestellt am 01. 07. 2006 20:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anna Marie
Routinierter Autor
Registriert: May 2006

Werke: 7
Kommentare: 53
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anna Marie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gruß an Rosie P.

Ein gnadenlos blitzblauer Himmel strahlt auf mich herab. Erschlägt mich fast.
Kein verdammtes Schäfchenwölkchen zu sehen. Und niemand, der mich hier abholt.
Cornwall! Endlich! Ich bin nach nur zweimaligem Umsteigen und einem, von einer fürchterlichen Reisekrankeit begleiteten Charterflug wieder da, wo ich immer schon sein wollte.
Naja, ein bißchen schlecht ist mir schon noch.
Aber der Blick in die Landschaft entschädigt.
Steile Küsten, rauschende Brandung, grün-weiß-lila getupfte, unendlich weite Hänge.
Könnte aber auch anders aussehen. Im Moment blicke ich etwas tränenverschwommen aus den Augen. Kleines Lüftchen hier! Dürfte noch dazu in die falsche Richtung wehen, oder warum sonst sehe ich die Kutsche nicht, die mich bringen soll auf das hochherrschaftliche Gut meiner Familie?
Jetzt stehe ich da mit meinen drei Koffern und der unförmigen Hutschachtel. Schön blöd!
Warum kommt ER nicht?
Wie wird es IHM wohl ergangen sein, ohne mich? Ob ER sich sehr verändert hat?
Bleibt zu hoffen, dass ER wenigstens mittlerweile die widrigen Umstände alle beseitigt hat, die uns damals, vor zwei oder fünf oder zehn Jahren so schrecklich zu schaffen machten und mich zu meiner überstürzten Abreise zwangen.
Vom Leben im Exil will ich erst gar nicht sprechen.
Der Wind hier ist auch nicht ohne. Bläst mir ins Gesicht und zersaust mein niedlich aufgetürmtes Haar unter dem rosa Wagenradhütchen. Mist! Ich wollte doch schön aussehen, wenn ich IHN wiedersehe.

Verflucht! Holt mich denn kein Schwein ab hier?
Wie lange muss ich mir denn noch die Füße in den Bauch stehen und glücklich aus der Wäsche gucken? Ob das jemand merkt, wenn ich jetzt ein kleines bißchen zornig mit dem Riemchenschuh aufstampfe auf das staubige Trottoir? Nicht, wenn ich dabei lächle.
Mein Kleid reicht bis zum Boden und bauscht sich ziemlich.
Der Sturm dürfte an Stärke zugenommen haben. Auch gut. Sieht man mich besser, so mit doppeltem Leibesumfang.
Huch, mein Hut! Und der ganze Müll, den es da plötzlich vom Bahnsteig aufwirbelt – Aua, eine Petflasche trifft mich. Die war aber noch nicht leer! Und Glucks und Kick und -
ich freue mich so auf’s Heimkommen.
Auf die Pferde. Die lustigen ehrgeizigen Mädels, die immer für die Dressur üben.
Die Jagdgesellschaft, das Hundegebell und den listigen, alten Fuchs, den Stallmeister.
Die gutmütige, verständnisvolle Perle. Wie eine zweite Mutter ... Mutter! Ach, wie wird sie sich fühlen, nun, da Vater von uns geritten ist. Schwerer Reitunfall! Was muss er auch noch in seinem Alter wie ein junger Hengst die rassige Vollblutstute besteigen?

Geliebtes Cornwall! Du wirst immer für mich da sein, das spüre ich. Und den beschissenen Orkan, der mich fast umbläst.
Holt mich doch endlich ab, ihr Taugenichtse!
Meint ihr etwa wirklich, ich nehme jetzt alle meine Koffer und gehe zu Fuß? Oder wie stellt ihr euch das vor?

Verflucht schwer, mein Zeugs!
Musste ich das wirklich alles einpacken? Oh, ich hasse mich und meine alle-drei-Tage-ein-neues-Kleid-Kaufsucht! Und nie passen die Schuhe dazu!

Hach geschafft! Ich bin schon am Bahnhofsausgang.
Moment mal! Was steht da auf dem hurrikanverwachelten* Ortsanzeigeschild?
NOMANNOWO.RY ? Liegt das nicht in Irrland?
Waren wir nicht in Cornwall verabredet?
ER mag Irrland. Das weiß ich.
Trotzdem.




Anmerkung: Rosie P. = Rosamunde Pilcher, Schreiberin von Liebesromanen (viel schöner als meine ;-) )

*verwachelt = umgangssprachlich für "verweht"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
anna marie,

dein stil ist einfach köstlich. allerding muß mansichdeinwerk als dessert zu gemüte führen...
warum?
weil einem sonst die andere kost nicht mehr schmeckt...lach!

freue mich auf weitere werke von dir.

herzlichst heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
also,

die geschichte fängt richtig gut an und eröffnet mehrere mögliche handlungsstränge. du wähltest den seichtesten - den falschen ort, wo deine prot ausgestiegen ist. schade. das reißt auch der kleine gag mit dem irrland nicht heraus.
tippfehlerchen: hurrikanverwachelten.
lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Anna Marie
Routinierter Autor
Registriert: May 2006

Werke: 7
Kommentare: 53
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anna Marie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Heike!

Freut mich sehr, Dein Lob. Vielen Dank!
Lieben Gruß von Marie

Bearbeiten/Löschen    


Anna Marie
Routinierter Autor
Registriert: May 2006

Werke: 7
Kommentare: 53
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anna Marie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo flammarion!

Was ist am Wort 'hurrikanverwachelt' falsch???

Lieben Gruß von Marie

Bearbeiten/Löschen    


Mumpf Lunse
Routinierter Autor
Registriert: May 2004

Werke: 11
Kommentare: 387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mumpf Lunse eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

'ck'
__________________
© by Mumpf Lunse
Schreiben ist etwas überraschendes

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!