Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
357 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Gute Nacht
Eingestellt am 15. 12. 2008 08:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Honey
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2005

Werke: 58
Kommentare: 157
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Honey eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Übrig ist die Qual
der Dunkelheit

Wenn der Tag vergeht und
die Nacht ihre Pforten öffnet

augenringebildende Uhrzeiten
nichtzurruhekommende Gedanken
erschöpfungsschwere Gliedmaßen

erwarten -

© Honey

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


MuusTri
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Dec 2008

Werke: 25
Kommentare: 155
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MuusTri eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Honey,

hört sich irgendwie nach Schlafstörungen an. ^^
Wenn ichs richtig deute, schläft das indirekte lyrische Ich am Ende nicht ein, sondern verharrt im Erwarten...
Schade eigentlich, bei mir wäre es wahrscheinlich

erwarten -
fallen...


gewesen.


"augenringebildende Uhrzeiten
nichtzurruhekommende Gedanken"

halte ich für einen Geniestreich,
bei dem der Rest des Gedichtes jedoch bei Weitem nicht mithalten kann. Diese langen Adjektive bringen gleichzeitig Aufgewühltheit und Müdigkeit zum Ausdruck. Toll!


Schöne Grüße,

Tristan
__________________
[Wer weiß, was uns erwartet?]

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!