Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
426 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
HERBSTzeit
Eingestellt am 11. 10. 2009 20:27


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Herbstzeit

Lose Bl├Ątter
Schichten warmen Schlafes
Auf den St├Ątten der Saat
Von Morgengew├Ąchsen
Essenzen gestrigen Gr├╝ns
Der H├Ąrten verwinterter B├Âden
Lebhaft zu werden
Versprechen sie
Zu viel?



┬ę Elke Nachtigall
Oktober 2009

__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Elke!

Die niedrige Bewertung kann ich ich in keinster Weise nachvollziehen, denn alleine die Sprache ist eine h├Âhere Bewertung wert, denn die ist allererste lyrische Sahne.

Das Bild mit den Bl├Ąttern im Herbst ist zwar nicht neu, du hast es aber geschafft eine neue Nuance hinzu zuf├╝gen.
Denn es geht hier nicht nur um Vergehen und Sterben, sondern die Bl├Ątter bedecken auch das neue Leben.
Inwieweit sie uns da zuviel versprechen, wissen wir nie, aber alleine das Versprechen sollte uns gen├╝gen.
Gerne gelesen!

Liebe Gr├╝├če
Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Elke,

eigentlich wissen wir ja, dass sie nicht zu viel versprechen.
Ohne Humus kein neuerliches Wachstum. Deswegen denke ich, dass deine Frage nicht mehr auf das Naturgeschehn abzielt, sondern eine andere Dimension er├Âffnen m├Âchte.

Da nimmt ein verletzter Mensch seinen Schmerz aus dem Sommer mit in die Zeit des Herbstes. Verbittert, verh├Ąrtet, "verwintert" hat er sich in sich selbst zur├╝ckgezogen.

Aber jetzt geschieht es, dass da W├Ąrme aufgelegt wird, dass wieder Hoffnung aufkeimt auf ein neues Aufleben, wenn die Wunden verheilt sind. Aber die bange Frage steht trotzdem noch im Raum: Wird das gelingen?

So lese ich Deinen Text, liebe Elke.

Liebe Gr├╝├če
Vera-Lena


__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Manfred,

danke f├╝r die tolle Anerkennenung des sprachlichen Ausdrucks und das Erkennen der Absicht, mit Hilfe der Laubmetapher etwas aufzudecken!
(Die Wertung st├Ârt mich nicht weiter. Ich habe den Punkt ├╝berwunden, mich von den Zahlen kirre machen zu lassen. Einfaches Rezept: Freude ├╝ber gute und Akzeptanz der weniger guten Wertungen.)

Ein Versprechen wiegt soviel
die Kraft des Haltenden vermag

Liebe Gr├╝├če,

Elke
__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

Du hast die Gabe, ohne Arztkoffer die Herzt├Âne der Zeilen abzuh├Âren! Das verbl├╝fft mich immer wieder aufs Neue. Danke f├╝r Deinen sehr einf├╝hlsamen Kommentar.

Liebe Gr├╝├če,

Elke


__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!