Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
359 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
HUNDERT !
Eingestellt am 04. 09. 2007 10:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Castellanos
???
Registriert: Jul 2007

Werke: 6
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Castellanos eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hundert!
„Whow! Hundert - HUNDERT!
Hunderthunderthunderthunderthundert!!“
„Nun beruhige dich doch erst mal und hüpf nicht so herum! Und komm verdammt nochmal von dem Schrank herunter! – Sofort!
Was ist überhaupt los“, fragt Günter, ordnet mit einem gekonnten Strich seines Daumens die Haare seines Schnauzbarts, langt nach oben und hält mir seine Hand hin.
„Nun erzähl erstmal!“ sagt er mit beruhigender Stimme, setzt seine erkaltete Pfeife erneut in Brand und hüllt sich in knasterhafte Wolken:
„Also – was ist?“
„Hundert!“, keuche ich atemlos, „hundert!“ Mir stehen fast die Tränen in den Augen: „100 Mal hat man meine Geschichte gelesen!“
„Was? – Diese Alzheimer-Schnulze? Sowas nennst du GESEGNETES ALTER? Ich weiß nicht, was daran gesegnet sein soll!“
Er gieĂźt sich einen ĂĽppigen Schluck meines Barolo nach:
„Mann, um ein echter Schriftsteller zu werden, musst du einen saftigen Krimi schreiben mit wurmigen Leichen und Sex! Sex –je detaillierter und abartiger – läuft immer und bringt mindestens zwanzig Prozent mehr Leser! Logische Zusammenhänge brauchst heute nicht mehr! Und wohlgesetzte Sprache? Guck dir diesen (wieheißtdernoch - achja) Thomas Mann an, liest doch keiner mehr! Viel zu lange und gestelzte Sätze! Am Ende hat man vergessen, wie er den Satz angefangen hat!
Oder denk dir wenigstens wie ich was Originelles aus! Sowas wie mit einem Pferdekopf Aale fangen oder Fensterscheiben kaputtschreien!
Sowas läuft gerade noch!“

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


1 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!