Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
340 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Hätte er geahnt...
Eingestellt am 10. 12. 2005 21:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hätte er geahnt...


Ihre krakelige Schrift
störte ihn
brachte ihn auf -
und so las er nicht -
zerknüllte
mit dem Zettel -
ihre letzte Bitte;
hätte er geahnt -.
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Prosaiker
Guest
Registriert: Not Yet

nanu, was war das?
ich bin normalerweise absoluter kurzgedicht-feind, meistens langweilen sie mich. ich halte dieses genre für eins der schwersten und nur die wirklich guten kurzgedichte tangieren mich halbwegs. für gewöhnlich melde ich mich deswegen in diesem forum nicht. um meine eingangsfrage zu beantworten: das war wohl ein wirklich gutes stück lyrik, das ich da lesen durfte. tatsächlich, ich wollte wissen, wie's weitergeht. und diese wenigen zeilen haben in mir eine ganze geschichte entstehen lassen.
nicht schlecht, inge anna,
meint lieb grüßend
Prosa.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hätte er geahnt -

Hallo Prosa,
es sollte eigentlich eine Kurzgeschichte werden; dann aber zog ich es vor, einen Kurztext zu schreiben.
Danke für Deinen Kommentar.
LG
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Eve
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2001

Werke: 28
Kommentare: 516
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eve eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:

Hätte er geahnt...


Ihre krakelige Schrift
störte ihn,
brachte ihn auf -
und so las er nicht,
zerknüllte
mit dem Zettel
ihre letzte Bitte.
Hätte er geahnt ...


Hallo Inge Anna,

ich finde dein Gedicht sehr gelungen. Gerade die Knappheit lässt so viel eigene Gedanken zu ... schön :-)

Mir sind für den Lesefluss ein paar Gedankenstriche zu viel (s. o.) ... aber möglicherweise hattest du sie bewusst gewählt, um Tempo aus den Zeilen zu nehmen ...

Viele Grüße,
Eve

Bearbeiten/Löschen    


hck
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2005

Werke: 13
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um hck eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hy, Inge Anna!

Wieder so eine "Kleinigkeit", die, in ihrer Perfektion, mir den Tag versüßt und mich zur Aufmerksamkeit mahnt.

Danke, schönen Tag noch

harald

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gedankenstriche

Liebe Eve,
ja, Gedankenstriche sind meine ganz besondere Leidenschaft , und da tue ich des Guten oft zu viel. Ich will nochmal drüberlesen und evtl. abstricheln.
Danke fürs Rückmelden, sagt
mit liebem Gruß
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!