Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
392 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Haiku
Eingestellt am 20. 04. 2001 14:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Fee
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 38
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Vereiste Fläche
Kratzer auf meiner Seele
von scharfen Kufen

Bad im Blütenmeer
kalter Wind fegt Duft hinfort
lässt Seele welken

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Titel

Hallo Fee,

ich glaube der Titel "Haiku" ist nicht sehr zugkraeftig. Ich haette dein Gedicht deswegen fast ueberlesen.
Ansonsten gefaellt es mir recht gut.
Nur bei der letzten Zeile war ich erstaunt. Bad im Bluetenmeer...und dann...laesst Seele welken. Aber nun verstehe ich. Der kalte Wind fegt den Duft fort und laesst die Blumen, i.e. Seele welken, ja?

Je oefter ich es lese, desto besser gefaellt es mir.

Liebe Gruesse

Jasmin

P.S. Und dann scheint die waermende Sonne, der Wind verstummt und die Blueten richten ihre mueden Koepfe wieder auf und laecheln dir ihren Duft zu...


__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen    


Fee
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 38
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Titel

Hi Jasmin,
ja, mit dem Titel hast Du wohl recht, mir wollte aber nichts rechtes einfallen....und es sind ja schließlich auch Haikus

Ganz richtig siehst Du es mit den Blüten und der Seele.
Vielen Dank für Deinen wärmenden Nachsatz *drückdichmalganzfeste*

Schicke Dir Abendsonnengrüße!
Fee

Bearbeiten/Löschen    


Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Haikus

Hi Fee,

was sind eigentlich Haikus genau?

Titel " Verwelkte Seelenblume" vielleicht... Oder nur Seelenblume...oder Blumenseele...



Waermende Gruesse

Jasmin
__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen    


Fee
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 38
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hi Jasmin,
Haikus kommen aus Japan und haben dort eine lange Tradition. Es sind Dreizeiler, die folgenden Aufbau haben:
Erste Zeile 5 Silben
Zweite Zeile 7 Silben
Dritte Zeile wieder 5 Silben

Das Thema muss irgendwas aus der Natur sein, wobei "Natur" hier sehr weitgefasst werden darf.
So kann man z.B. auch das Thema Liebe abhandeln, indem man dafür Naturbilder verwendet.

Im Internet findest Du ausführliche Infos, falls es Dich näher interessiert.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
Fee

Bearbeiten/Löschen    


Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Haikus

Hi Fee,

vielen Dank fuer die Information. Dass die Haikus aus Japan kommen, wusste ich. Aber ich dachte, es handelt sich um blosse Wortstapel, wie bei vielen meiner Gedichte.
Werde gleich versuchen, auch einen Haiku zu schreiben. Ich schrieb und postete eben "Schmetterlingskind". Da sind zwar Naturbilder drin, aber ich glaube, dass mit den Silben haut nicht hin. Ich wusste es ja noch nicht...


Liebe Gruesse

Und auch dir einen
schoenen Sonntag

Jasmin
__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!