Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5592
Themen:   96343
Momentan online:
170 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Haldenandacht
Eingestellt am 23. 11. 2001 16:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2345
Kommentare: 11432
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Haldenandacht

Die Dose wird zu Erz im grossen Muell,
das letzte Bier rinnt auf den Zeitungsrand,
drei Hunde pinkeln in den bunten Sand,
das Unkraut welkt, ganz vorn vermodert Tuell.

Von allen Ratten sind die meisten krank,
sie fressen Pillen von den vielen Haufen,
ein Priester wird sie heute abend taufen,
sie rennen lachend durch den nassen Schrank.

Der Sturm blaest Sand, das Bild verschwindet drin,
ein Bienenfluegel sinkt ins Heidekraut,
ein Wolf hockt schweigend vor der toten Braut,
die Sonne scheint, ich falle auf mein Kinn.

Ein Pferd schwebt langsam ueber alle Daecher,
vom Pfeil durchbohrt, ersinnt es seinen Raecher.
__________________
Copy-Left, samisdada, Träger des Wikiläums-Verdienstordens in Rubin

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung


Leselupe-Bücher