Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
228 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Halt mich
Eingestellt am 13. 10. 2002 16:14


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Chakram
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 58
Kommentare: 122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Chakram eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Halt mich

Halt mich
ganz fest
hier und jetzt
f├╝r 30 Sekunden
30 Minuten
oder f├╝r die n├Ąchsten 30 Jahre

H├Âr mir zu
meiner Stimme
meinem K├Ârper
meinem Herzen
was sie Dir sagen wollen
direkt von meiner Seele

Sieh mich an
und erkenne
in der Dunkelheit
das Licht in mir
die Liebe
f├╝r Dich

F├╝hle
mit mir
mein pochendes Herz
das nur f├╝r Dich schl├Ągt
so wie ich Deines f├╝hle
da├č nur f├╝r mich schl├Ągt

Halt mich
la├č nicht los
vergi├č Raum und Zeit
versinke mit mir
im Rausch der Tiefe
des Meeres der Gef├╝hle

┬ę Chakram 2002

__________________
Die Tr├Ąne ist die Sprache der Seele und die Stimme des Gef├╝hls.
(Filippo Pananti)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
und dann?

Hallo, Chakram!


Halt mich fest in diesem einen Moment,
Der nur dein und mein Zusammensein kennt...
Ist das nicht ein bekanntes W├╝nschen und Denken?
Will man sich nicht immer so die gr├Âssten Gef├╝hle schenken?

Nur, wenn der Tiefenrausch vergangen ist, was kommt dann?
Die Stunden der Einsamkeit und irgendwann
Eine neue Gelegenheit...


VG
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


Chakram
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 58
Kommentare: 122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Chakram eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Schakim,

im Grunde hast Du da recht . In diesem Falle z├Ąhlte f├╝r meinen Protagonisten nur der Augenblick. Kein Gedanke an das Morgen ... der Moment des Augenblicks, ist das einzig wahre Gl├╝ck. Drum sollte man jeden dieser Momente festhalten - finde ich .

Lieben Gru├č
Chak

__________________
Die Tr├Ąne ist die Sprache der Seele und die Stimme des Gef├╝hls.
(Filippo Pananti)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!