Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
69 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Hand und Fuß - für euch
Eingestellt am 14. 11. 2001 13:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rosentraum
???
Registriert: Nov 2001

Werke: 20
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rosentraum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Diese Gedanken widme ich meiner Freundin, meiner Muse. Sie gab mir den Blick für das Schöne und das Gefühl für das Wahre. Ich danke meine weißen Lilie . . .
***********************************************************
Hand und Fuß – für euch
*
Einen Traum euch nur zu träumen, ganz traumhaft und weit,
Eine Liebe wahr zu spüren, dem Herzen nur nah,
Eine Hoffnung auch zu haben, so zu allem bereit,
Miteinander zu fühlen, und füreinander stets da.
Was der Sonne der Mond, und dem Himmel die Sterne,
Wir zwei brauchen einander auch, und haben uns gerne.
*
Dem anderen das wahre „ich“ zu Füßen gelegt,
Für sich selbst die doch gemeinsame Kraft empfunden,
Zwei Welten um der Liebe einzige Achse gedreht,
Beide Herzen in die Schleifen der Treue gebunden.
Eine Rose für die Liebste, und dazu einen Kuss,
Einen Traum für den Liebsten, das hat Hand und hat Fuß.
*
Einander reichen in tiefem Vertrauen die Hand,
Den Griff halt’ euch geschmeidig, die Liebste halt’ dir fest,
Fühlet wach Eure Sinne, gebrauchet der Liebe Verstand,
So dass keiner von beiden den anderen je verlässt.
Was der Sonne der Mond, und dem Himmel die Sterne,
Wir zwei brauchen einander auch, und haben uns gerne.
*
Erwartet euch den leuchtenden, strahlenden Morgen,
Erlebt die Vertrautheit der tiefen, lauschigen Nacht,
Vergesst im warmen Schlaf eurer Sehnsucht die Sorgen,
Schätzt einander nach dem, was ihr euch dargebracht.
Eine Rose für die Liebste, und dazu einen Kuss,
Einen Traum für den Liebsten, das hat Hand und hat Fuß.
*
Rosentraum

***********************************************************
Für kritische Betrachtungen zu meinen Gedanken bedanke ich mich herzlich . . .

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!