Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
165 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Hausbesuch
Eingestellt am 01. 01. 2003 19:26


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
fiveju
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2002

Werke: 16
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Zärtlich fasst er ihren Kopf,
Streichelt das Haar,
beugt sich herab
und haucht einen Kuss auf ihre Schulter,
leicht wie eine Feder im Sommerwind.

Wo er so lange gewesen ist,
wie sehr sie ohne ihn gelitten hat,
warum er immer wieder geht?
Alles Fragen die bedeutungslos wurden,
als er seinen Fuß erneut auf ihre Schwelle setzte.

Gern, nur all zu gern,
läßt sie sich erneut in seine Arme sinken,
träumt schon wieder diesen Traum,
vom zarten Fräulein im Glück
und dem starke Recken mit dem weißen Pferd.

Dieses Mal, wenn sie nur genug gibt,
sich ihm hingibt,
sich für ihn aufgibt,
dieses Mal wird er bleiben,
bleiben und ihr alles zurück geben.

Welch eine Nacht!
Eine Nacht voller Leidenschaft.
Er hat sie geliebt, gestreichelt, geschlagen,
geküsst, verwöhnt, bestohlen und belogen.

Und als sie dann einschlief,
ist er gegangen.
__________________
Hoch lebe das Leben!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!