Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92264
Momentan online:
415 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Heidelandschaft (Limmerick/Sonett)
Eingestellt am 19. 02. 2011 10:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
meradis
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2010

Werke: 78
Kommentare: 595
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um meradis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es will wohl der Hase in Schneverdingen
den Frühling vertraut mit dem Reh verbringen.
Im Herbst kannst Du schnappen
die fetten Dilldappen,
siehst Rasselbockherde vor Schäfer springen.

Hier klicken


In violett Auen die Büsche wie Pfropfen
auf Sandkuchen -lila, die Heidschnucke springt.
Wo Heidelerch´ fliegt und das Schwarzkehlchen singt,
ein kindliches Kinn verziehrt Heidelbeertropfen.

Blitzend gescheit unter wuschligen Zöpfen
ein Koboltblick, glänzenden Schalk verleit er
dem Grinsekatzlächeln. Gesichtchen ist heiter
beim hurtigen werken, die Heide zu schröpfen.

Das Mädchen grinst breiter,
als Hufschläge klingen.
Auf Schimmel ein jugendlich suchender Reiter.

die Blaubeeren fliegen, hörst lachendes Singen:
"Lauf schnell Kleiner Onkel!" Und ein Weilchen weiter,
siehst Knabstrupper bockend durch Heidekraut springen.



__________________
Nachts wird´s hier auch dunkel

Version vom 19. 02. 2011 10:31
Version vom 19. 02. 2011 11:13
Version vom 19. 02. 2011 13:40
Version vom 21. 02. 2011 09:26

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


meradis
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2010

Werke: 78
Kommentare: 595
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um meradis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hier klicken

Hier klicken
__________________
Nachts wird´s hier auch dunkel

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mir gefällt besonders die Klangstruktur im Sonett durch die vielen "starken" Wörter.

Man merkt auch, dass Sonett und Limerick sich in der Wirkung sehr stark unterscheiden.

Durch die Gegenüberstellung wird aber das Sonett verändert. Es wird humorvoll und nutzt andere sprachliche Eigenheiten, als sonst im Sonett.

Schade, dass der Doppelreim im Limerick nicht durchgehalten ist - ist wahrscheinlich inhaltlich schwer möglich.

PS: Eine sehr schöne Gegend.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ist wirklich besser.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!