Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92268
Momentan online:
239 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Heimweh
Eingestellt am 31. 03. 2001 00:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Keine Augen, so wie deine,
zeigten je, was sie gezeigt.
Doch ich war zu keiner Stunde
auch zum Blickkontakt bereit.

Nicht ein Lächeln, so wie deines
legte dar, was ich empfand.
Doch ich war zu keiner Stunde
bisher auch so immens entflammt.

Nicht ein Mund ist so wie deiner,
wies mir nach, was Liebe ist.
Doch ich war zu keiner Stunde
an dem Quell, wo sie entsprießt.

Keine Hände, so wie deine,
waren zärtlich, wie noch nie.
Doch ich war zu keiner Stunde
so zu nehmen, wie durch sie.

Keine Seele, so wie deine,
fühlte mich und ließ mich ein.
Doch ich war zu keiner Stunde
mehr als Gast in anderm Sein.

Nicht ein Körper, so wie deiner,
mir so nah, vertraut und weich.
Doch ich war zu keiner Stunde
auch in diesem Grenzbereich.

Nicht ein Herz, ist so wie deines
zeigte mir, was Heimweh heißt.
Jetzt weiß ich, ich leb in deinem
drum nimm meines, als Beweis.

__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Druidencurt
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Feb 2001

Werke: 72
Kommentare: 616
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Druidencurt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Bestimmung

Vergangenheit ist Schicksal
doch Schicksal ist der Weg
und Zukunft nicht der Zufall
auf Eurem Lebenssteg.....

es grüßt Euch

Druidencurt
__________________
Tri-Tra-Trullala =
denn der Troll ist wieder da!
Das finden viele sonderbar!

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Bestimmung/Fügung

Wir denken es ist Fügung
und finden uns drin ein.
Wir möchten niemals wieder
ohne Zuhause sein.

Danke!

Lieben Gruß,
Feder

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!