Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
67 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Heinrich Rasenmäher
Eingestellt am 20. 07. 2011 22:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Liesske
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2011

Werke: 6
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Liesske eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Heinrich Rasenmäher,
der Gänseblümchenspäher!

Schneidet schnipp und schneidet schnapp
alle Gänseblümchen ab
in dem schönen großen Park
wöchentlich für sieben Mark.

Heinrich Rasenmäher,
der Gänseblümchenspäher!

Hat nie drüber nachgedacht,
warum er denn so was macht
und, obgleich er friedgewillt,
alle Gänseblümchen killt.

Vielleicht, weil sich’s so gehört,
oder den Parkbesitzer stört.

Heinrich Rasenmäher,
der Gänseblümchenspäher!

Eines Tags sah er beim Mähn
dicht bei sich ein Mädchen stehn,
das war so überraschend schön
und lachte unbefangen
mit Grübchen in den Wangen.

Da fing Heinrich an zu denken:
Was könnte ich dem Mädchen schenken?
Sie macht mir das Herz so leicht -
Wie ich wohl ihr Herz erreich’?

Und dann sah man ihn sich bücken
und ein Gänseblümchen pflücken,
das zum Glück am Wiesenrand
ungemäht doch einsam stand.

Heinrich Rasenmäher,
der Gänseblümchenspäher!

Als er es dem schönen Kind
schenken wollte - blies der Wind
ihm das Blümchen aus der Hand.
Das Mädchen, gänseblumerfreut,
ist dem Blümchen nachgerannt -
und Heinrich harrt auf sie bis heut.

Doch seitdem all dies geschehn
lässt Heinrich beim Rasenmähn
jedes zweite Blümchen stehn.

Drum kann man beim Spazierengehn
stets Gänseblümchen blühen sehn.

__________________
Frank Ließke

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sta.tor
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ach nö Walther, gar nicht mal zu lang (ok. der sich wiederholende Heinrich könnte weg), nur hat der Rasenmäher tüchtige Fehlzündungen und läuft deswegen unrund.
Mit wenigen hilfreichen Tipps ist die sympatische Story aber wieder auf Touren zu bringen.
Denke ich mal.

Viele Grüße
Sta.tor
__________________
schlimmer geht immer

Bearbeiten/Löschen    


Label
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2011

Werke: 168
Kommentare: 2280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Label  eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Liesske
zunächst einmal herzlich willkommen in der Lupe.
Zu deinem netten und heiterem Gedicht will ich dir ein paar Vorschläge machen um die Holperer zu glätten.
Darum habe ich dir zunächst alle betonten Silben fett unterlegt, damit du auf Anhieb sehen kannst wo du aus dem Rhythmus kommst.


Heinrich Rasenher,
der Gänseblümchenspäher!

zu diesen beiden Zeilen ist es m.E. nicht wichtig, dass sie zum vorherrschenden Muster passen, da sie durch die Wiederholungen einen eigenen Rhythmus setzen.

Schneidet schnipp und schneidet schnapp
alle Gänseblümchen ab
in dem schönen großen Park
chentlich für sieben Mark.

Heinrich Rasenmäher,
der Gänseblümchenspäher!

Hat nie drüber nachgedacht,
warum er denn so was macht
und, obgleich er friedgewillt,
alle Gänseblümchen killt.

Vielleicht, weil sich’s so gehört,
oder den Parkbesitzer stört.
Möglich dass sich’s so gehört,
und den Parkbesitzer stört



Heinrich Rasenmäher,
der Gänseblümchenspäher!

Eines Tags sah er beim Mähn
dicht bei sich ein Mädchen stehn,
das war so überraschend schön
und lachte unbefangen
mit Grübchen in den Wangen.
das war überraschend schön
und es lachte unbefangen
mit zwei Grübchen in den Wangen.


Da fing Heinrich an zu denken:
Was könnte ich dem Mädchen schenken?
Sie macht mir das Herz so leicht -
Wie ich wohl ihr Herz erreich’?
Könnt' dem Mädchen ich was schenken?
Denn sie macht das Herz mir leicht -
Gerne hätt ich ihr's erreicht!


Und dann sah man ihn sich bücken
und ein Gänseblümchen pflücken,
das zum Glück am Wiesenrand
ungemäht doch einsam stand.

Heinrich Rasenmäher,
der Gänseblümchenspäher!

Als er es dem schönen Kind
schenken wollte - blies der Wind
ihm das Blümchen aus der Hand.
Das Mädchen, gänseblumerfreut,
ist dem Blümchen nachgerannt -
und Heinrich harrt auf sie bis heut.
ihm das Blümchen aus der Hand
und es, gänseblumerfreut,
ist dem Blümchen nachgerannt -
Heinrich harrt auf sie bis heut.


Doch seitdem all dies geschehn
lässt Heinrich beim Rasenmähn
jedes zweite Blümchen stehn.
lässt er jetzt beim Rasenmähn
jedes zweite Blümchen stehn.


Drum kann man beim Spazierengehn
stets Gänseblümchen blühen sehn.
Darum beim Spazierengehn
kann man Gänseblümchen sehn.


Blau sind Vorschläge wie du die jeweiligen Verse entholpern könntest. Die Änderungen sind wahrscheinlich nicht immer das was du ausdrücken wolltest - du kannst aber sehen wie du im Prinzip vorgehen kannst.

mit einem lieben Gruß
Label

__________________
sie lasen soeben die buchstabenfolge, zensiert nur von eigener meinung

Bearbeiten/Löschen    


Liesske
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2011

Werke: 6
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Liesske eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Label,

vielen Dank für das gründliche 'Rasenmähen', sprich Glätten, der Holperstellen! Einiges davon kann ich gut nachvollziehen und als Anregung aufnehmen. Sozusagen eine Bügelhilfe für künftige Holperer.

Anderes wie z. B. das ' war so überraschend schön...' werde ich wohl eher so lassen, weil es da einen Rythmuswechsel gibt, der sozusagen auch die Überraschung zum Ausdruck bringt.

Nochmals: Danke!
Frank


__________________
Frank Ließke

Bearbeiten/Löschen    


Marlene M.
Guest
Registriert: Not Yet

eine nette und lehrreiche Geschichte, wobei ich finde, dass die letzten zwei Zeilen überflüssig sind.
LG und gerne gelesen von Marlene

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!