Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
298 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Helden
Eingestellt am 29. 09. 2006 14:51


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
agonius
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2006

Werke: 73
Kommentare: 153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um agonius eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Helden

Urt├╝mlich haben die Dichter
Sieger, F├╝rsten, F├╝hrer, Feldherren,
im "Ruhme" ihrer Schlachten
h├Ąufig sogar Massenm├Ârder
"unus pro multis"
zu Helden erhoben.

Heutzutage erweisen Feuilletonisten
Idolen wie Fu├čballchampions, Radprofis, Tennisassen,
Bergsteigerk├Ânigen, Stierkampfmatadoren, Highspeedern,
Popstars, Filmsternchen und Politikern mit Rettungsmythos
die Ehre des Heldenstatus und entlassen sie wieder
nach eigenem elit├Ąren "Sachurteil".

Sind Helden nur eine unw├╝rdige Fiktion
irgendwelcher Verbal-"Helden" ?

F├╝r solche Heroen besteht in unserer Zeit
wirklich kein Bedarf mehr !

Wenn dieser Begriff einen Wert haben soll,
dann w├Ąren die verborgenen, unterdr├╝ckten,
die stillen Helden hervorzuheben,
die es zu aller Zeit gegeben hat.

Das sind die Dulder und Einzelk├Ąmpfer,
die Widerst├Ąndler gegen alles Falsche
und Unmenschliche, von Golgatha
├╝ber die Konzentrationslager bis heute.

Auch die K├╝nstler, die trotz Terror und Tortur
seitens der machtaus├╝benden Obrigkeiten
ihre kritische Meinung ge├Ąu├čert
und ihre r├╝genden Werke gestaltet haben.

Auch die Schmerzgeplagten, die eine lebensbedrohende
Krankheit oder schwere Behinderung ertragen m├╝ssen
und dennoch nicht klagen ├╝ber die oft sehr extreme Einschr├Ąnkung
sondern Gelassenheit, Freude und Zuversicht ausstrahlen.

Wir brauchen Helden des Trostes,
des Friedens und der N├Ąchstenliebe !

Jeder Mensch, der gegen den Strom schwimmt,
der sich wie ein Fels in der Brandung
allen fatalen Massenbewegungen unbeirrbar
und unersch├╝tterlich entgegenstellt, ist ein Held.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!