Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
149 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Herbstanfang im Wendland
Eingestellt am 30. 09. 2007 21:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Daunelt
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2007

Werke: 37
Kommentare: 68
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Daunelt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Herbstanfang im Wendland


Das ist jetzt die einsamste Zeit:
Erste Tage im Oktober,
Wenn Schlag Sechs der Abend kommt.
Zwischen den noch vollen BĂ€umen schaut
Ein klarer, dunkelblauer Himmel
Und auf der erstarrten Schale der DĂ€mmerung
Schimmert Venus als trĂŒgerische Verheißung.

Der Bauer legt den Spaten zur Seite,
Denn kalt fĂŒhlt sich der Stahl an
Und die feuchte Erde riecht schon nach Grab.
Eine KrÀhe zieht, schwarzer Schatten,
Dem finsteren Wald der Göhrde zu.
Hinter dichten VorhĂ€ngen, zu frĂŒher Stunde,
Das gelbe Licht behaglicher Wohnstuben.

Jetzt wieder der einsamste Ton:
Verzweifeltes Bellen angeketteter Hunde
In den weitverstreuten Gehöften.



__________________
Die Aufgabe des Dichters ist nicht, Wege aufzuzeigen, sondern SehnsĂŒchte zu wecken (Hermann Hesse)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


4 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!