Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
423 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Herbstschmerz
Eingestellt am 28. 11. 2002 18:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kyra Josephine
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2002

Werke: 75
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Es schmerzt sehr,
Blätter fallen,
werden fortgeweht.

Immer bleibt ein Stück von Dir bei mir,denn
mit einem Lächeln begleitet
hast Du warme Gefühle in mir geweckt,
das Leben erregt.

Jetzt muß ich Dich fliegen lassen,
dahin wo Du hingehörst.

Ich war gelähmt und bewegungsunfähig,
hab nie viel erzählt,
jetzt mächtig, ruhig und klar,
laß ich Dich gehen.

Der Baum ist machtlos gegen den Herbst,
und der Wind nimmt Dich mit,
ich werde Deine Größe nie vergessen! Lebwohl!


__________________
" Tu `was Du kannst, mit dem, was Du hast, wo immer Du bist."
Theodore Roosevelt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


otto otter
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 34
Kommentare: 388
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um otto otter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Josephine

Gelähmt und bewegungsunfähig scheint mir des Schmerzlichen
etwas zuviel!
__________________
rem tene, verba sequentur

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!