Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
141 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Herr Heinrich
Eingestellt am 07. 04. 2005 18:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Herr Heinrich

Herr Heinrich sitzt am Kohleherd,
die fĂŒĂŸe unbeschuht;
dicht neben ihm schnurrt unbeschwert
der Stubentiger Knut.

Herr Heinrich seufzt, fÀhrt sich durchs Haar -
ein spÀrlich Sauerkraut;
er ist erst achtundvierzig Jahr',
fast siebzig seine Braut.

Brunhilde drÀngt zum Eheschritt -
Herr Heinrich sperrt sich noch.
Sie hĂ€lt sich fĂŒr die Hochzeit fit -
er fĂŒrchtet Dauerjoch.

Beim GrĂŒbeln geht der Ofen aus -
Herrn Heinrich wird es kalt.
Drei Tage, dann ist sie im Haus,
und das ist ziemlich bald.

Oje, es schellt, zu spÀter Stund' -
wo sind die Schuhe nur?
Die Bude muffelt ungesund -
kein Licht im langen Flur.

Herr Heinrich sich ins Bett verkriecht -
der Kater liegt schon drin;
den stört es kaum, wie es hier riecht,
brav rÀkelt er sich hin.

Die Klingel schweigt, doch was ist das?
Da schleicht sich wer herein.
Herr Heinrich gĂ€hnt - wohl nur ein Spaß
und pennt darĂŒber ein.

Brunhilde weiß, der Kerl ist schlapp,
von Kopf bis Fuß verspannt;
den bringt sie ganz gewiss auf Trab,
da geht sie durch die Wand.

Brunhilde sitzt am Kohleherd -
in Rente ging ihr Mumm;
so ist das Leben lebenswert:
Herr Heinrich schrubbt sich krumm.

__________________
Die ĂŒber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!