Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
294 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Herr oder Knecht
Eingestellt am 31. 10. 2001 13:25


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Intonia
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2001

Werke: 85
Kommentare: 226
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Herr oder Knecht

Da steht er in der Ecke, strahlt.
Wichtiges Requisit - fast Familienmitglied.
Vermittler, f├╝r den man bezahlt.

Die Dienstleistungspalette, bunt.
Information - oder Halluzination?
Haustierersatz f├╝r Katze und Hund?

Soziale Bindung f├╝r Karin und Klaus.
Intensiv - suggestiv.
Wir schalten ihn ein - und uns aus.

Tr├Ąume von Erfolg durch Sch├Ânheit.
Sehnsuchtsstillung - Liebeserf├╝llung.
Identifikationsschwierigkeit.

Er kommt zu Wort - mehr und mehr.
Eigenaktivit├Ąt? - Schon zu sp├Ąt!
Als Knecht war er gut - als Herr nicht so sehr .

__________________
"Liebe kostet nichts und ist doch das Teuerste auf der Welt."

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Willi Corsten
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 87
Kommentare: 1122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willi Corsten eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Intonia,
handwerklich ein kleines Meisterwerk
und von der Idee her super.
Wenn Sport und Politik nicht w├Ąren,
w├╝rde ich aus der Flimmerkiste einen
Kaninchenstall machen.
Lieb gr├╝├čt Dich
Willi

Bearbeiten/Löschen    


Intonia
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2001

Werke: 85
Kommentare: 226
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Willi,

danke f├╝r Dein Lob. Leider muss ich mich im Moment etwas rar machen in der Leselupe, deshalb komme ich kaum zum Lesen und noch weniger zum Schreiben.

Was sich heute auf der Mattscheibe in Seifenopern und Krimis abspielt, ist morgen schon das wahre Leben - leider. Bei vielen bestimmt schon jetzt Alltag - schlimm. Der Bildschirm ist weder Vorbild im positiven Sinne, noch schirmt er ab. Wenn man genau hinsieht, kann man sich ausmalen, was morgen die Wirklichkeit ist. Was wirklich wichtig ist im Leben, hat sicher nichts mit Fernsehen zu tun.
Es gr├╝sst Dich herzlich
Intonia
__________________
"Liebe kostet nichts und ist doch das Teuerste auf der Welt."

Bearbeiten/Löschen    


peter
Guest
Registriert: Not Yet

Gro├č!

So gro├č, dass ich es zweimal gelesen habe und das mache ich selten hier in der ll.

F├Ârmlich v├Âllig unauff├Ąllig, wegen der gekonnten Verwendung der Reime und deshalb noch stimmiger. Nichts wirkt aufgesetzt oder euphemistisch.
Kann man hier noch von Inhalt sprechen? Es ist mehr Wahrheit und bringt sie auf den Punkt.

Respekt!

Hasta Siempre
Peter

Bearbeiten/Löschen    


Intonia
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2001

Werke: 85
Kommentare: 226
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Peter,

Du hast Dich zu einem sehr grossen Lob hinreissen lassen, wor├╝ber ich mich sehr freue. Ich freue mich auch, dass Dir mein n├╝chterner Stil gef├Ąllt. An anderer Stelle wurde mir bescheinigt, dass ich nicht lamentiere; das war auch ein Lob! Letzten Endes ist es ja Geschmacksache, ob man es liebt, mit wenigen Worten viel gesagt zu bekommen oder mit vielen Worten auch nicht mehr! Auf den Punkt bringen, darauf kommt es sicher an. Ausschweifungen mag ich auch nicht - h├Âchstens beim Liebesleben!

Mit kollegialem Gruss
Intonia
__________________
"Liebe kostet nichts und ist doch das Teuerste auf der Welt."

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!