Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
162 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Herz
Eingestellt am 28. 08. 2005 11:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Mara Krovecs
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 188
Kommentare: 609
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mara Krovecs eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Herz

Tagspalten
verwinkelt zwischen
schleichenden Zeigern
das Klavier glänzt leise
wir schauen aus der Nacht
geklettert wie zwei Eichhörnchen
der Linde Zweige
unter den Füßen
ganz oben steht der Mond
ich wippe - die Äste tragen
aus Dunkelfalten schwirren
rote Schlangen
schräg zum großen Wagen
beginnt eine Jagd
Nachtscheiben
wie geschlossene Saturnringe

wir springen auf
unsere Küsse fliegen
aus dem Ticken des Metronoms

Sturm

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

ich hatte mit sandra bereits die auseinandersetzung über
authentizität in der poesie.
dieses gedicht, mara, wirkt auf mich nicht authentisch.
du meinst es gut mit deinen wortschöpfungen, und man
merkt, dass du gefallen an der sprache hast; das reicht
nicht, denn du kommst damit nicht hinter den vorhang,
es bleibt seltsam mager, was du schreibst; das herz, um
das es geht, wirkt zweidimensional - da wird kein blut
durchgepumpt sondern nur geistiger firlefanz.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

den geistigen firlefanz nehme ich zurück.
ich denke jetzt eher an coca cola oder ein ähnliches
zuckergetränk.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Sturm

wir springen auf
unsere Küsse fliegen
aus dem Ticken des Metronoms


Hallo "Mara",

DAS wäre meine eigene Interpretation.

mfG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Mara Krovecs
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 188
Kommentare: 609
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mara Krovecs eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Stoffel,

ja, so wäre es als Kurzlyrik nicht schlecht,
aber gedacht hatte ich mir anderes dabei.

Ich danke Dir für Deine Antwort.
Liebe Grüße

Mara

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo,
man könnte es als Essenz nehmen Deines Textes.So war das gemeint...meine Interpretation.

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!