Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5684
Themen:   98383
Momentan online:
643 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
HerzSterben
Eingestellt am 05. 09. 2003 14:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HerrSommer
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 7
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Lautlose Schritte auf feuchtem Asphalt. Spürbar, den Schmerz verstärkend. Zusammenziehen, Anschmiegen an den kalten Stein, um nicht gesehen zu werden. Nasser Staub sticht wie tausend Messer. Wäre da nicht die Taubheit, müssten Tränen fließen. Leise Tränen, keiner dürfte es bemerken.
Alles ist heimlich!
Die Dunkelheit schützt. Vor Blicken, vor Worten. Nicht vor Bewegungen. Bloß nicht gesehen werden!
Zeit kriecht vorbei und hinterlässt eisigen Wind. Es gibt keinen Schutz.
Zittern durchbricht die Stille, nimmt den Nebel, erhöht die Qual. Lautes Hämmern zerreißt Erwartungslosigkeit.
Ein letztes Aufbäumen.
Verglühen.

__________________
HerrSommer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung