Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
69 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Herzbegehren
Eingestellt am 05. 05. 2004 00:23


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Dragon The Black
Hobbydichter
Registriert: Dec 2003

Werke: 3
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dragon The Black eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Wie der hellste Tag und die finsterste Nacht
Hat das Schicksal uns zusammen gebracht
Wie die Sonne den Mond zum Strahlen bringt
Auch mein Herz bei deiner Ber├╝hrung vor Freude springt

Du bist wie der Schein der Sonne in meinem Leben
Am liebsten bin ich nur in deiner N├Ąhe
Sp├╝re wie ich am Wind vor├╝ber wehe
Hilf mit das Netz der Spinne zu weben

Dein wundersch├Ânes Wesen
Voll Liebe und voll wahrem Wert
L├Ąsst mich deine Gedanken lesen
Wann immer es mein Herz begehrt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

und Herzlich Willkommen im gr├╝nen Bereich

Also, ich w├╝rde mich bei dem hier aufs Reimen konzentrieren, weil es passen w├╝rde.
Hab mal nur vage Gedanken gebracht zur H├Ąlfte.
Keine Ahnung, ob ├╝berhaupt was an deinem Text ├Ąndern willst.
So, wie er da steht, gef├Ąllt er mir pers├Ânlich nicht so. Aber es bedarf ja nur wenigem...

Ach ja..und den TITEL w├╝rd ich immer dr├╝ber setzen

lG
Susanne

Wie der hellste Tag
und auch die finsterste Nacht
hat das Schicksal
uns zusammen gebracht.

So wie die Sonne den Mond
zum Scheinen bringt,
auch mein Herz
bei deiner Ber├╝hrung
vor Freude springt.

Du l├Ąsst mich erscheinen,
bist meine
Sonne im Leben,
bin am liebsten nur
von deiner Liebe umgeben

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo und sei gegr├╝├čt in dieser Runde!
Inhaltlich ist es okay, gereimt ist es auch. Allerdings ein richtiger Mix.

Wie der hellste Tag und die finsterste Nacht
Hat das Schicksal uns zusammen gebracht
Wie die Sonne den Mond zum Strahlen bringt
Auch mein Herz bei deiner Ber├╝hrung vor Freude springt

Du bist wie der Schein der Sonne in meinem Leben
Am liebsten bin ich nur in deiner N├Ąhe
Sp├╝re wie ich am Wind vor├╝ber wehe
Hilf mit das Netz der Spinne zu weben

Dein wundersch├Ânes Wesen
Voll Liebe und voll wahrem Wert
L├Ąsst mich deine Gedanken lesenWann immer es mein Herz begehrt

Nat├╝rlich kann das auch ganz clever so gewollt sein. Kl├Ąr mich doch bitte einfach dar├╝ber auf, ob oder ob nicht!
LG IKT

Bearbeiten/Löschen    


Dragon The Black
Hobbydichter
Registriert: Dec 2003

Werke: 3
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dragon The Black eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

erstmal danke f├╝r eure kritiken

Ich habe mich sehr dar├╝ber gefreut.

Stoffel

Danke f├╝r deine verbesserungsforschl├Ąge
ich nehme sie mir auf jeden fall zu herzen
und versuche es beim n├Ąchsten gedicht besser zu machen.

IKT
Auch dir m├Âchte ich f├╝r deinen beitrag danken.
Ich habe die verschiedensten reimschemen extra genommen.
Wollte mal etwas aderes ausprobieren als immer nur das gleiche

gru├č dragon the black

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!