Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92209
Momentan online:
458 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Herzblut
Eingestellt am 16. 06. 2002 12:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Aceta
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 122
Kommentare: 715
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aceta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

geliebt habe ich Dich,
als Du im Kinderwagen lagst,
kleiner Junge - so süß!

geliebt habe ich Dich,
als Du im Kindergarten warst
Deine kleine Tante,

als Du in die Schule kamst,
wie Deine große Schwester,
stolz war ich, längst erwachsen,

später schließlich, Du ein Mann,
fing unser Drama an - Du
meine Liebe, ich Dein Schwarm -

abgrundtief vergöttert, jedwede
Liebe mit Dir gemacht, Du seist
mein - hab' ich gedacht!

Dann sah ich Dich - und sie -
sie - sie - sie - sie - sie!!
Zerbrech daran, ertrag' es nicht -

Leere in mir - es stirbt der Mut,
zerfrißt des Lebens Sinn und Glut.
Mein Messer sucht - und findet mich -


__________________
mit dem Herzen sehen ... (der kleine Prinz)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Michael Schmidt
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 43
Kommentare: 1978
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Schmidt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo aceta,

normalerweise äußere ich mich nicht zu Gedichten, da ich davon keine Ahnung habe, aber anmerken möchte ich meinen Eindruck trotzdem:
Der letzte Absatz scheint gegen den Rest abzufallen.

Bearbeiten/Löschen    


Aceta
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 122
Kommentare: 715
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aceta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Michael -

habe die letzte Strophe geändert - für alle,
die es interessiert hier das Original:

schlage Deine Türe ein,
nehme Pillen - wein' -
mein Messer sucht - und findet mich -

diese Version hatte übrigens das echte Leben
geschrieben - mit einem Spaten war sie
losgezogen, unter der Pillen Wirkung an
seiner demolierten Türe zusammengebrochen ...

gefällt die neue Version besser?

Aceta
__________________
mit dem Herzen sehen ... (der kleine Prinz)

Bearbeiten/Löschen    


Michael Schmidt
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2002

Werke: 43
Kommentare: 1978
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Schmidt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gefällt mir schon besser, nur das Wort Horror empfinde ich etwas unglücklich, mir fällt aber im Moment auch nichts Besseres ein.

Bearbeiten/Löschen    


Renee Hawk
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 17
Kommentare: 1142
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

es ist besser, ja, vielleicht 'des Horros' durch 'meine' ersetzten?

liebe Grüße
Reneè

Bearbeiten/Löschen    


Aceta
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 122
Kommentare: 715
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aceta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo - Danke für Die Kritik, Michael und Reneé,

das war die "bessere Version" - die ich nochmals geändert habe:

Verzweiflung schürt des Horrors Glut
nimmt meinen letzten Lebensmut:
mein Messer sucht - und findet mich -

sorry, wenn es hier jetzt aussieht wie in der Schreibwerkstatt: wenn es am Ende gut wird, war das doch konstruktive Textarbeit ... vielen Dank!
*lächel*

Aceta


__________________
mit dem Herzen sehen ... (der kleine Prinz)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!