Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
367 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Herzleuchten...
Eingestellt am 14. 02. 2002 01:28


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Ironic
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Oct 2001

Werke: 19
Kommentare: 132
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ironic eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Ein heller Stern, der einsam wacht,
erf├╝llt die schwarze, kalte Nacht.
Er leuchtet flakernd in die Leere,
wenn doch noch ein Stern da w├Ąre.

Sein Kern droht langsam zu erkalten,
doch dann entdeckt er Leuchtgestalten.
Weit weg sieht er ein Lichtlein schimmern.
In ihm entbrennt ein hei├čes Flimmern.

Die Sternschnuppe l├Ąsst ihm keine Ruh,
langsam fliegt sie auf ihn zu.
Er wartet vergebens, sie erreicht ihn nicht,
und als sie im Dunkel still erlischt,
will er aufh├Âren zu brennen.
sie waren nie zusammen,
und mussten sich doch trennen.

H├Ątt ich dich doch nie gesehen,
w├╝rds mir vielleicht besser gehen.
Du musstest in die Ferne treiben,
doch wirst du ewig bei mir bleiben.
Dein Glanz wird allezeit mein Herz erf├╝llen,
hoffend, du wirst noch zu mir kommen,
mich ganz in Seeligkeit zu h├╝llen.

<gewidmet Anne M.
und anderen ungl├╝cklich Verliebten>

__________________
Um nicht vom Leben selbst erdr├╝ckt zu werden, sollte man ihm mit seinen Tr├Ąumen Fl├╝gel verleihen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

hi ironic,
was den inhalt angeht..hast du wunderbar be-um-schrieben..:-)
lG
sch├Ânen tag
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Ironic
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Oct 2001

Werke: 19
Kommentare: 132
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ironic eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
und weiter?

hi Sanne...
danke, aber abgesehen vom inhalt...eventuell gibts ja noch den ein oder anderen verbesserungstipp, was ich noch ├Ąndern oder beim n├Ąchsten mal besser machen k├Ânnte...
Liebe Gr├╝├če,
Ironic
__________________
Um nicht vom Leben selbst erdr├╝ckt zu werden, sollte man ihm mit seinen Tr├Ąumen Fl├╝gel verleihen.

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

hi ironic,
tja,nicht immer kann ich was zur form sagen..
m├Âchte aber dennoch ger sagen,das mir der inhalt..und die beschreibung etc..gef├Ąllt..
sorry..
aber ich werd doch nicht die einzige bleiben,die das hier liest..
lG
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Stephanie Seelig
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 44
Kommentare: 387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stephanie Seelig eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Herzleuchten

Vielleicht so, aber das erste hat mir eigentlich besser gefallen.
Lieben Gru├č Steffi

quote:


und gleichsam sie im Dunkel erlischt

Will er aufh├Âren zu brennen.
Auch wenn die Herzen zerschellen
mussten sie sich doch trennen.
sie waren nie vereint

H├Ątt ich dich doch nie gesehen,
w├╝rds mir vielleicht besser gehen.
Du musstest in die Ferne treiben,
doch wirst du ewig bei mir bleiben.

Dein Glanz wird allezeit mein Herz erf├╝llen,
hoffend, du wirst noch zu mir finden,
mich ganz in Seeligkeit zu h├╝llen
um dann als Sternschnuppe zu vergl├╝hen




__________________
Gespr├Ąche sind Leitplanken

Gez├Ąhmte Lippen

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!