Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
256 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Heuchelei (1)(2)(3)
Eingestellt am 04. 06. 2002 21:17


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Schnulli
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Nov 2001

Werke: 23
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

(1)
Im Streit verbrachten sie das Jahr,
an Weihnachten herrscht einmal Ruhe.
F├╝r┬┤s Kind spiel┬┤n sie das Liebespaar -
es schmerzt dies friedliche Getue.
Verlogenes Gl├╝ck zum Weihnachtsfest,
die Freude stirbt im lauten Lachen.
Und daf├╝r habt Ihr Euch gestresst?
Wo Liebe fehlt, kauft man sich Sachen.
(2)
Ein Mensch, sehr christlich und moralisch
und auf des B├Âsen Tod bedacht,
wird selber ziemlich bestialisch,
wenn keiner sieht, was er so macht.
(3)
Ein Mensch bezeichnet Sex als S├╝nde,
nennt unmoralisch auch den Suff;
doch eines Nacht┬┤s zuf├Ąllig finde
ich ihn besoffen nackt im Puff.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

....begeistert....

Hallo, Schnulli,

bin begeistert von Deinem neuen Gedicht!
Hast die "Wahrheit" gut r├╝bergebracht,
sch├Âner Sarkasmus.

Liebe Gr├╝├če von

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!